Caminito del Rey im Google Street View

Der Caminito del Rey, ein weltweit bekannter Pfad aufgrund seiner Schönheit und seiner früheren Gefährlichkeit hat die Aufmerksamkeit von Google auf sich gezogen, der den Pfad für die beliebte Applikation Google Street View digitalisiert hat.

caminito del rey map

Die Anwendung von Google ermöglicht dem Benutzer einen Panoramablick und eine horizontale Bewegung entlang eines Weges von voreingestellten Bildern, was bereits in Sehenswürdigkeiten wie die Pyramiden in Ägypten oder den weltweit größten Städten verwendet wurde und die dem neugierigen Betrachter das Gefühl vermitteln, den Ort zu besichtigen.

Das sind zweifelsohne gute Nachrichten für die Glücklichen, die den Weg bereits besucht haben und sich daran erinnern möchten oder diejenigen die noch den Besuch vor sich haben.

Der Caminito del Rey ist eine beliebte Tourismus-Attraktion, die vor kurzen renoviert wurde und deren Besuch man auf der offiziellen Webseite buchen muss (http://www.caminitodelrey.info/de/), obwohl der Erfolg so umwerfend ist, dass momentan keine freien Daten für die Tour zur Verfügung stehen.

Die Dauer der Tour beträgt etwa 4 bis 5 Stunden je nach Laufgeschwindigkeit; es handelt sich um einen linearen Weg und somit müssen Sie am Ende einen Bus zum Anfangspunkt nehmen oder zurücklaufen, was insgesamt 6 Stunden hin und zurück sind.

Wenn Sie von Álora aus starten bedenken Sie, dass ein Großteil der Route bergauf ist; wenn Sie von Ardales aus starten geht es bergab und somit benötigen Sie weniger Zeit.

Wenn Sie noch keine Reservierung haben, machen Sie sich keine Gedanken, der Caminito del Rey liegt in einer schönen Naturgegend die Sie ohne Reservierung und kostenlos genießen können und ebenso die lokale Gastronomie.

malagacar

Anreise zum Caminito del Rey
Sie können einen Regionalzug vom Bahnhof Málaga mit Haltestelle in El Chorro nehmen. Eine weitere Option ist die Anreise im Auto nach Ardales.
Eintrittszeiten sind von 10 bis 14 Uhr von November bis März und bis 17 Uhr zwischen April und Oktober.

Raul GT
Follow us
Share this article:

Veröffentlicht von

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.