Malagaweb.com
English Deutsch Espanol

Ausflüge und tourenNur wenige Kilometer von der Costa del Sol in Málaga entfernt, können Besucher die traditionellen Dörfer der Provinz entdecken, die sich über die Jahrhunderte typische Charakteristiken der maurischen Epoche von Al-Ándalus erhalten haben; kleine weiße Juwelen in einer herrlichen geografischen Lage, die es sicherlich wert sind, entdeckt zu werden: Dörfer mit weiß getünchten Häusern; viele von ihnen mit Resten von Burgen oder Festungen, in Berggebieten gelegen und mit einem ganz anderen Lebensgefühl.

Ein gemeinsames Element ist der Name der Gruppe von Gemeinden, die auf dieser Route liegen, aufgrund des blendend weißen Kalks an den Häuserwänden, ein Erbe der arabisch-mediterranen zivilen Architektur. Es ist leicht, das muslimische Erbe in den engen Gassen, verwinkelten und steilen Hängen zu erkennen, die außergewöhnlichen Ecken auf Schritt und Tritt bieten.

In den Dörfern kann jeder Platz ein Genuss für die Sinne sein; ein Spaziergang unter Fenstern und Balkonen voller Blumen, die sich von den weißen Wänden hervorheben, zusammen mit einem milden Klima, das die Hügel und Felder grün hält. Ein weiterer gemeinsamer Nenner ist der Charakter der Menschen, die offen und gastfreundlich sind, und der Fluss des Lebens, mit Plätzen und Ecken, in denen die Senioren zusammensitzen; Bars und Tavernen, sowie eine einfache und authentische lokale Küche.

Hier erwähnen wir nur einige von den Dörfern der Provinz Málaga, da sich die vollständige Route der weißen Dörfer auch über die Provinz Cádiz erstreckt; eine Route, die sich jeder Besucher je nach Zeit und Vorlieben selbst zusammenstellen kann. Die Route der weißen Dörfer erfordert Phantasie und Entschlossenheit von Seiten des Reisenden. Es bedeutet, dass es aufgrund ihrer Länge und Topographie fast unmöglich ist, eine einzige Standard-Route zu entwerfen.

Die beste Jahreszeit für diese Route oder einen Teil davon, ist zwischen Februar und Juni. Im Sommer kann die Hitze während des Tages zu drückend sein und im Winter kann es entlang einiger Routen im Inland ziehmlich kalt werden.

Im Westen der Provinz Málaga liegen die folgenden Gemeinden:

Ronda: Diese im Herzen der Serranía de Ronda gelegene Stadt ist fast ein Pflichtbesuch für den Reisenden, der nach einer Fahrt über Bergstraßen eines der architektonischen Juwelen Andalusiens entdeckt.

Weißen Dörfer Ausflüge

Wenn man ein Dreieck zwischen den Küstenstädten von Marbella und Estepona und Ronda im Nordwesten zieht, finden wir die Weißen Dörfer, die hauptsächlich zu den Bergen der Serranía de Ronda gehören und die Teil der traditionellen Route der Weißen Dörfer ist und die mehr als zwanzig gekalkte Dörfer umfasst, wie etwa Benaojan, Montejaque, Jimera de Libar, Atajate, Algatocin, Gaucin und Casares.

Im Norden von Marbella befindet sich der Naturpark Sierra de las Nieves, eine schöne natürliche Umgebung mit den Dörfern von Alozaina, Casarabonela, El Burgo, Guaro, Istan, Monda, Ojen, Tolox und Junquera.

Weißen Dörfer Ausflüge

Der am wenigsten bekannte Teil der Costa del Sol ist der gesamte östliche Teil, östlich von Málaga Stadt gelegen. Entlang dieser Küste und des Inlands befindet sich die schöne Region der Axarquía. Diese Gegend kann auf verschiedene Art und Weise entdeckt werden; eine Möglichkeit sind vorgezeichnete Routen, die von touristischem Interesse in Andalusien sind.

Eine Route, bekannt als die Wein-Route, führt uns durch die Dörfer von Algarrobo, Sayalonga, Competa, Canillas de Aceituno und Torrox; Gemeinden, die für die Produktion von süßem Wein bekannt sind.

Weißen Dörfer Ausflüge

Eine weitere Route führt durch die Berge von Málaga, mit der typischen Schönheit der Berglandschaften und den malerischen Dörfern Viñuela, Periana, Alfarnate, Alfarnatejo, Riogordo und Colmenar, die bekannt für ihr Olivenöl sind.

Eine sehr empfehlenswerte Route ist die Mudejar Route, die durch kleine Städtchen mit engen Gassen, mit Blumen gefüllten Hinterhöfen und Überresten von Burgen und Türmen führt. Die Dörfer entlang dieser Route sind Arenas, Archez, Salares, Sedella und Canillas de Aceituno.

Und wer Weingüter entdecken möchte, kann die Rosinen Route fahren, entlang der Dörfer Totalán, Comares, Cutar, El Borge, Almachar und Moclinejo, die für die Produktion von ausgezeichneten Rosinen seit der Epoche der Araber bekannt sind.

Weißen Dörfer Ausflüge

Jede dieser schönen Routen lohnt sich auf alle Fälle. Es ist ein idealer Tagesausflug um die vielfältige Landschaft, die lokale Gastronomie und bezaubernde Dörfer zu genießen. Und wenn wir müde werden, gibt es nicht besseres als sich in eine der Terrassen zu setzen und die ausgezeichnete Küche der Berge Málagas und die köstlichen Weine zu probieren.



Get a Quote
Car hire Malaga Flughafentransfers Malaga