English Deutsch Español

Die Alcazaba ist ein Symbol von Málaga, eine arabische Festung, von wo aus man das bekannteste Foto der Stadt mit der Stierkampfarena, der Promenade und dem Hafen von Málaga machen kann. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Alcazaba gardens

Dieses arabische Monument ist eine Militärkonstruktion, die auf den Ruinen einer römischen Festung errichtet wurde, die wiederum auf Phönizischen Überresten erbaut worden war. Sie befindet sich in hervorragender Lage am Gibralfaro Berg in erhöhter Lage, was zu einer besseren Verteidigung des Inneren mittels der Mauern beitrug.

Die Konstruktion dieser Festung ist aus der Mitte des 11. Jahrhunderts. Für die Erbauung wurden einige Materialien des daneben liegenden römischen Theaters verwendet (ebenfalls ein empfohlener Besuch).

Entdecken Sie die Alcazaba

Alcazaba entrance

Das Bauwerk war in gutem Zustand bis zum Ende des 17. Jahrhunderts.

Außer der Nutzung als militärische Einrichtung gab es auch Gärten und Zivilhäuser, was war wie eine kleine ummauerte Stadt innerhalb der Stadt Málaga.

Veränderungen und Reformierungen wurden an der Alcazaba nach der Eroberung der Stadt durch die Katholischen Könige vorgenommen. Viele Persönlichkeiten sowohl aus arabischen als auch christliche Epochen hielten sich dort auf.

Die Alcazaba verfügt über verschiedene Bereiche:

Alcazaba PalaceEingang zum oberen Bereich

Dies ist der Haupteingang zur Alcazaba. Der Eingang wurde im Laufe der Jahre reformiert und führt zu zwei verschiedenen Bereichen der Festung:

Plaza de Armas

Von dort aus gelangt man zum Schloss Gibralfaro; der spanische Name bedeutet, es war der Platz an dem nach der Eroberung der Stadt die Artillerie aufgestellt wurde.

Puerta de Arcos

In diesem Bereich befinden sich die Verließe, wo die Araber angeblich gefangene Christen einsperrten, die tagsüber als Bedienstete arbeiteten.

Hier sind einige Elemente ältere Arbeiten aus dem 19. Jahrhundert, wie das Wildschwein aus Marmor, das römische Bad und die kleinen Terrassen.

Nach Puerta de Arcos erreicht man folgenden Bereich:

Oberer Bereich: Alcazaba Paläste

In diesem Bereich befinden sich die Reste der Taifal und Nasriden Paläste, Häuser aus dem 11. Jahrhundert, Bäder, Aljibe (arabische Zisterne) und eine Restaurations-Werkstatt.

Der Zugang ist über die sogenannte 'Torre de los Cuartos de Granada'.

Cuartos de Granada

Dies ist der Bereich, wo Könige und Gouverneure wohnten, in den Räumen finden Sie Ausstellungen von muslimischen Töpferwaren, die bei den verschiedenen Ausgrabungen in der Gegend gefunden wurden.

Wohnbereich

Ruinen von arabischen Häusern aus dem 11. Jahrhundert.

Torre del Homenaje

Es ist eine etwas spätere Konstruktion (14.Jahrhundert) und es gibt ein Haus im oberen Bereich, obwohl keine Treppen dorthin gefunden wurden.

Besuch der Alcazaba

Wenn Sie die Alcazaba besuchen möchten, sind folgende Informationen nützlich:

Veranstaltungen

Gelegentlich werden besondere Veranstaltungen organisiert, wie die beliebten Nacht-Besichtigungen der Alcazaba. Bleiben Sie auf unserem Blog für eingehende Veranstaltungen und Aktivitäten.

Öffnungszeiten

Von 1. April bis 31. Oktober sind die Öffnungszeiten von 9 bis 20 Uhr.

Von 1. November bis 31. März sind die Öffnungszeiten von 9 bis 18 Uhr.

Der Eintritt zur Alcazaba ist sonntags ab 14 Uhr frei.

Preise

Einfacher Eintritt 2.20€

Wenn Sie sowohl die Alcazaba als auch das Schloss Gibralfaro besuchen möchten: 3.55€

Einwohner der Stadt, Kinder unter 16 Jahren, Studenten, Rentner oder Großfamilien: 0.60€

Freier Eintritt jeden Sonntag von 14 Uhr bis zur Schließung

Wie kommt man zur Alcazaba?

Diese Sehenswürdigkeit von Málaga befindet sich in de Calle Alcazabilla,2.

Wenn Sie im Auto anreisen, können Sie im öffentlichen Parkhaus an der Plaza de la Merced parken, das sich wenige Gehminuten von der Kathedrale von Málaga und der Alcazaba befindet. Auf der nachfolgenden Karte sehen Sie die Entfernung zu Fuß vom Parkplatz bis zum Eingang der arabischen Festung.

Alcazaba Photo Gallerie

Vergessen Sie nicht zu teilen!
Malagacar.com

Flughafentransfers Malaga