EnglishDeutsch Español
Kathedrale Málaga

Málaga, multikulturelle Hauptstadt der Costa del Sol, wurde gegründet von den Phöniziern, danach von Griechen, Römern und Arabern besiedelt und schlieβlich im Jahre 1487 von den katholischen Monarchen erobert. Sie ist bekannt für ihre unvollendete Kathedrale (“la manquita”), “La Alcazaba” (arabische Burg), El Gibralfaro (Festung) und die wunderschönen Gärten und Küstenlandschaften. Der berühmte Maler Pablo Picasso wurde in dieser bezaubernden Stadt geboren und sein Geburtshaus ist eine der meist besuchten Attraktionen überhaupt. Málaga besitzt ebenfalls den zweitgröβten Hafen Spaniens und ist in der Tat eines der gröβten Handelszentren des Landes. Zwei Flüsse, der Guadalmedina und der Guadalhorce flieβen durch die Stadt zum Mittelmeer.

Zusammen mit den benachbarten Städten Torremolinos und Benalmádena Costa bietet Málaga ein vielfältiges Freizeitangebot für Einheimische und Besucher: Golfunterricht, Theater, Restaurants, Tapas Bars, Flamencolokale und Stierkämpfe. Natürlich tragen auch die kilometerlangen Sandstrände und das fantastisches Wetter dazu bei, dass Jahr für Jahr die Besucher zurückkehren. Die ausgezeichnete Infrastruktur garantiert schnelle Verbindungen zu Land, Luft, Schiene oder Wasser zu anderen Städten wie, Granada, Sevilla und Córdoba. Ein moderner Flughafen bietet zahlreiche Ziele, wie alle europäischen Hauptstädte, die USA, Asien und den Rest der Welt.

Málaga Kultur

Wir möchten auβerdem wegen seiner hohen Bedeutung auch das Zentrum für zeitgenössische Kunst (CAC) erwähnen. Málaga CAC ist das Wahrzeichen des Engagements für Zeitgenössische Kunst der Regierung Málagas, die die Weitergabe plastischer und visueller Kunst, aus dem letzten Drittel des 20. Jhdts. bis heute, als ihre Aufgabe sieht. Die Eröffnung des CAC Málaga hat neue Möglichkeiten für Spaniens Süden erschaffen und ihn in einen Orientierungspunkt für die internationalen Kunst verwandelt. Auβerdem erwähnenswert ist das Wachstum der Stadt im Bereich der Neuen Technologien, wobei die meisten Firmen im Technologiepark Andalusien (PTA, auβerhalb Málagas) ansäβig sind. Die Stadt ist Hauptsitz des Projekts “Málaga Valley E27” der Internationalen Gemeinschaft für Technologieparks IASP, welches Málaga in das “Silicon Valley” Europas verwandeln könnte. Ebenfalls erwähnenswert ist der Fuβballclub Málaga, welcher in La Liga spielt. Der Hauptbahnhof ist Málaga Maria Zambrano welcher über den Zug mit Atocha in Madrid verbunden ist. Seit Dezember 2007 gibt es auch eine Verbindung mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE, der die Reisezeit nach Madrid auf nur 2.5 Stunden verringert hat. Die Stadt hat zwei S-Bahnen (Cercanías) und ein U-Bahnnetz. Busse sind momentan das Hauptverkehrsmittel innerhalb der Stadt.

Karwoche MalagaZu Ostern, während der Karwoche erwacht die Stadt zu ganz besonderem Leben und die Straβen sind bis spät in die Nacht erfüllt mit der Musik der Osterprozessionen. Die Semana Santa ist eine der längsten und beliebtesten Festivitäten mit hohem Bekanntheitsgrad im In- und Ausland. Manchmal steigt zu dieser Zeit die Bevölkerungszahl auf fast das Doppelte an.

Als weiteres groβes Ereignis zählt die Feria de Málaga, welche im August stattfindet und bekanntlich das 2. gröβte Volksfest Europas ist. Während einer Woche feiern sowohl Einwohner als auch Besucher a la andaluza mit Umzügen, Musik und Tanz. Die Feier beginnt gegen Mittag in der Calle Larios und dauert bis 6 oder 7 Uhr abends

Die Straβen füllen sich mit Menschen die die Festivität und das üppige Essen- und Getränkeangebot genieβen. Später kehrt etwas Ruhe ein, bis etwa 11 oder 12 Uhr nachts, wenn sich das ganze zum Recinto Ferial (Volksfestplatz) auβerhalb des Stadtzentrums verlagert. Die Feria hat einige temporäre Bars, sogenannte Casetas, in denen oftmals, wie auch auf dem Rest der Feria, Flamencoshows stattfinden

Hafen MálagaMálaga ist Tradition, Kultur, Sonne, Restaurants, Strände, etc, etc, jedoch muss auch die Sportbegeisterung der Malageños erwähnt werden. Málaga hat eines der besten Basketball Teams – el Unicaja - welches schon viele Trophäen gewonnen hat, darunter auch die der Liga ACB 2005/2006. Das Team spielt im Stadion Martin Carpena, das extra gebaut wurde, um der hohen Ticketnachfrage für die Spiele gerecht zu werden. Am Tag der Eröffnung war es schon restlos ausverkauft. Zur Zeit verfügt das Stadion über 10.000 Plätze.

Es gibt vieles zu sehen und erleben in Málaga egal ob Sie interessiert sind an Geschichte, Natur, Kunst, Sport… oder einfach nur an gutem Essen! Die Stadt verfügt über verschiedene sportliche Einrichtungen, zahlreiche Konzerte und kulturelle Veranstaltungen, Stierkämpfe, ein Theater und Kinos. Gerne würden wir Ihnen einige Sehenswürdigkeiten empfehlen:

 

Geschichte von Málaga

Malaka war der ursprüngliche Name, unter dem das heutige Málaga schon in der Antike bekannt war. Es wurden historische Reste in Antequera gefunden, Höhlenmalereien in der Cueva del Tesoro in Rincón de la Victoria und antike Tonwaren in Nerja.

Die Phönizier begannen im 8. Jh. v. Chr. eine Handelsroute, wobei sie den natürlichen Hafen unterhalb des Gibralfaro nutzten. Die reichen Silber- und Kupfervorkommen lieferten den Groβteil der Handelsgüter. Noch heute befindet sich der Hafen an der selben Stelle.

Bald erscheint ein ausführlicher Artikel über die Geschichte von Málaga.

Karte von Málaga

Málaga, Andalusien, ist das wichtigste mediterrane Urlaubsziel im Süden der iberischen Halbinsel. Im Osten grenzt die Provinz an die Straβe von Gibraltar und im Westen an Granada. Malaga ist umgeben von Bergen, die spektakuläre Blicke auf die Sierra Nevada bieten. Sie bilden auβerdem einen starken Kontrast zur Küste von Málaga. Die Stadt liegt etwa 10,6 km östlich vom Flughafen Málaga.

Verwenden Sie die Steuerelemente, um sich auf der Karte von Málaga zu bewegen und den Zoom, um die Karte zu vergrößern. Sie können den Ansichtstyp auch in Karte, Satellit oder Gelände ändern.

Málaga wetter

Dank ihrer günstigen Lage verfügt die Stadt Málaga über ein einzigartiges Mikroklima in Andalusien. Die mediterranen Winter sind angenehm und viel milder als im Rest Andalusiens. Die Sommertemperaturen hingegen sind nicht so heiβ, wie in den Provinzen im Landesinneren.

Hier finden Sie die Wettervorhersage für Málaga

Nachtleben in Málaga

Auch nach Sonnenuntergang hat Malaga viel zu bieten. Ob Sie nun leckere Tapas in einer der vielen Bars genieβen, oder die ganze Nacht in einem der Clubs durchtanzen möchten, werden Sie viele unvergessliche Momente erleben.

Das Zentrum von Málaga strahlt gleichzeitig eine lebhafte, moderne, aber auch klassische Atmosphäre aus. Die beste Zone für Shopping und Ausgehen befindet sich rund um die Straβe Marques de Larios, Plaza de la Constitucion und Calle de Granada. Sie sind verbunden durch kleine Gassen, in denen sich nicht nur unzählige Tapasbars und Weinkeller befinden, sondern auch die entsprechenden Läden, um die ausgezeichneten Weine der Umgebung, einschlieβlich den bekannten Süβweinen, zu kaufen. An den Wochendenden füllen sich die Straβen und Bars mit jungen Menschen, die das Nachtleben in Málaga genieβen. Hier beginnt die Aktion nicht vor Mitternacht und endet meist erst in den frühen Morgenstunden. Oftmals sieht man morgens die letzen Nachtschwärmer bei einem Frühstück, bevor sie den Nachhauseweg antreten. Dieser unterschiedliche Lebensstil liegt vor allem im besonderen Klima Málagas begründet. Der betriebsame Hafen, die Industrie und natürlich Malagas Ruf, als eines der weltweit bedeutendsten Urlaubsziele tragen zudem zu diesem Phänomen bei.

Málagas Nachtleben spielt sich an verschiedenen Orten ab und ist im Vergleich zu anderen Küstenorten wie Puerto Banus, Puerto Marina usw. äuβerst preiswert. Die Getränkepreise variieren je nach Bar zwischen 3.50 € und 6 € in den teuersten Clubs.

Nachfolgend werfen wir einen Blick auf die wichtigsten Orte, an denen Sie das Nachtleben von Málaga erleben können:

Málaga strände

Málagas Strände erstrecken sich über eine Gesamtlänge von über 15 Kilometern. Von Ost nach West finden wir die Strände El Candado, Las Acacias, Baños del Carmen, La Malagueta, San Andres, Misericordia und Guadalhorce Guadalmar. Die Verbindung zwischen der Strandpromenade Antonio Machado und der westlichen Costa del Sol ist zurzeit im Bau.

Hier haben wir einen kurzen Überblick über die beliebtesten Strände Málagas zusammengestellt:

Die meisten Strände in Málaga wurden von der Europäischen Union mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Dieses Qualitätsmerkmal garantiert für saubere Strände und Wasser. Folgender Link enthält ausführlichere Informationen über die Strände an der Costa del Sol

Vom Flughafen Málaga nach Málaga Stadt

Die Stadt Málaga ist das Zentrum der Costa del Sol und in jedem Falle einen Besuch wert. Obwohl sich die meisten Besucher für andere Küstenorte entscheiden, bietet Málaga eine ausgezeichnete, auf den Tourismus abgestimmte, Infrastruktur.

Hier erfahren Sie mehr über die Route nach Málaga. Haben Sie noch Fragen bezüglich der Wegstrecke oder sonstige Anliegen, zögern Sie nicht uns über das Forum über Transportmöglichkeiten in Málaga zu kontaktieren.

Information über Málaga

Fläche 385.50 km² (148.8 sq mi)
Einwohnerzahl 575,258
Zeitzone (UTC+1)
Website http://www.ayto-malaga.es/

Málaga Fotos

Folgende Bilder sind eine kleine Auswahl der Fotos aus unserer Bildergalerie Málaga.


Tip

Parken in Málaga kann problematisch sein. Es gibt wenige Parkplätze und oft ist nicht ganz klar wo es erlaubt ist zu parken und wo nicht. Falls Sie im Zentrum parken, seien Sie vorsichtig mit den selbsternannten Parkwarten, die gegen Trinkgeld beim Einparken helfen. Die meisten sind nicht ofiziell und kümmern sich nicht um Ihr Auto. Die beste Lösung ist, sie nicht zu beachten und so zu tun als würde man nicht verstehen.

Vergessen Sie nicht zu teilen!
Malagacar.com

Flughafentransfers Malaga