Romantisches Ronda vom 31. Mai bis 2. Juni

romantic ronda 2013Drei Tage lang, vom 31. Mai bis 2. Juni bietet sich Ihnen eine ziemlich einmalige Gelegenheit zu einem Ausflug nach Ronda, um aus nächster Nähe die Vergangenheit der Stadt als Region der Banditen und Romantischen Schriftsteller des 18. und 19. Jahrhunderts zu entdecken.

Ronda, im Nordwesten der Provinz Málaga gelegen, ist aufgrund ihrer Lage in den Serranía de Ronda Bergen neben einer tiefen Schlucht, immer einen Besuch wert. Dieses Juwel im Landesinneren von Málaga besitzt schöne Gebäude und Monumente und ist weiterhin einer der Geburtsorte des Stierkampfs, mit der einer der ältesten und monumentalsten existierenden Plaza de Toros.

Romantisches Ronda ist eine Tourismus-Initiative, die die Besucher während drei Tagen in den historischen Rahmen der Serranía de Ronda versetzt; das 18. und 19. Jahrhundert der Banditen und Schmuggler, Handwerker und Schriftsteller, die auf der Suche nach Abenteuern waren, um sie dann in ihren Werken festzuhalten.

Während dieser Veranstaltung gibt es historische Inszenierungen in welchen ungefähr 5.000 Personen teilnehmen, inklusive Statisten, Handwerker, Händler, Künstler und Gilden und des Weiteren gibt es Tavernen und Zünfte der Handwerker rund um die Alameda del Tajo und die Plaza de Toros.

Weiterhin gibt es ein umfangreiches Programm: Historische Darstellungen, einen Markt der Epoche mit Lebensmitteln und Kunsthandwerk, ein typisches Frühstück aus Ronda, einen Reiter-Wettbewerb und Pferde-Vorführungen, Tanz-Vorführungen, ein Festival der typischen Speisen von Ronda und der Serranía und vieles mehr.

– Die Straßen und Balkone sind geschmückt und viele Einheimische tragen Trachten und typische Goyesca Gewänder der Gegend. Auf den Straßen und Plätzen der Innenstadt gibt es diverse Bereiche für die Veranstaltung:
– Barrio de San Francisco: Reiter, Kutschen und ein Romantischer Straßen-Umzug
– Puente Nuevo und Plaza de España: Theater-Vorführungen, Straßenhändler und Kunsthandwerker
– Calle Virgen de la Paz: Stände, Straßenhändler und Künstler
– Paseo Blas Infante: Diverse Stände für Gilden, Dörfer, Assoziationen und Tavernen
– Alameda del Tajo: Diverse Stände für Gilden, Dörfer, Assoziationen und Tavernen; Bühne für Theateraufführungen und Tänze
– Plaza de la Merced: Bühne für Theateraufführungen und Tänze

Sie finden das komplette Programm (auf Spanisch) bei www.rondaromantica.com / www.rondaromantica.com/programa.html

Anreise nach Ronda:

Von San Pedro de Alcántara (Marbella) die Nationalstraße A-397 nehmen. Während der folgenden 48 km nach Ronda Sie werden durch einen spektakulären Blick auf die Küste und die Berge belohnt.

Raul GT
Follow us

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.
Raul GT
Follow us

Veröffentlicht von

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.