Blues Festival Mijas vom 5. bis 7. Juli in Mijas Pueblo

festival blues mijasDie Liebhaber des Blues haben in Kürze eine neue interessante Verabredung in Mijas Pueblo. In diesem charmanten Weißen Dorf, nur wenige Kilometer vom Küstenort Fuengirola entfernt, findet vom 5. bis 7. Juli das Internationale Blues Festival statt.

In diesem Sommer feiert das Festival bereits seine siebte Ausgabe und bietet kostenlos Live-Konzerte in der zentral gelegenen Plaza Virgen de la Peña in Mijas Pueblo. Während drei Tagen können Besucher des Dorfes Musik der besten Blues –Bands live erleben, mit Konzerten von 19 Uhr abends bis spät in die Nacht hinein. Eine gute Idee, um warme Sommernächte zu genießen auf über 400 Metern über dem Meeresspiegel in den Bergen der Sierra de Mijas.

Programm:

Freitag 5. Juli
19:30 Uhr Mama Paula Blues Band (Málaga)
21:30 Uhr West Weston’s Bluesonics (Großbritannien)
22:30 Uhr Little Freddie King (USA)
00:15 Uhr Los Bluesfalos (Murcia)

Samstag 6. Juli
19:30 Uhr Renee Hutchins (USA/Málaga)
21:15 Uhr Tota Blues Band (Argentinien/Barcelona)
22:30 Uhr Jerimiah Marques & The Blues Aces (Großbritannien)
23:45 Uhr Little Freddie King (USA)
01:30 Uhr Anomia Blues Band (Málaga)

Sonntag 7. Juli
19:30 Uhr Jerimiah Marques & His Blues Aces (Großbritannien)
21:30 Uhr West Weston’s Bluesonics (Großbritannien)
23:00 Uhr Gaby Jogeix (Madrid)

Weitere Information (in Spanisch und Englisch) auf http://fuengirolabluesfestival.com/

Anreise nach Mijas Pueblo:

Mit dem Auto: Mijas Pueblo erreicht man von den Küstenorten über die Autobahn A-7, Ausfahrt 213 Richtung A-387/Mijas/Fuengirola.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Von Fuengirola fährt alle 25 Minuten ein Bus nach Mijas Pueblo.

Raul GT
Follow us

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.
Raul GT
Follow us
Share this article:

Veröffentlicht von

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.