Saison Ermäßigung zum Skifahren im April in der Sierra Nevada

Der Monat April bringt uns nicht nur den Frühling sondern auch Aktivitäten und Ermäßigungen zum Skifahren in der Sierra Nevada.

Der 30. April ist der letzte Tag der Skisaison und wenn Sie gerne an der Veranstaltung ‚Fahre in den Frühling in der Sierra Nevada‚ teilnehmen möchten, haben Sie noch Zeit dazu.

sierra-nevada-activitaten-2017

Frühlings-Rabatte zum Skifahren

In der ersten Aprilwoche gibt es Skipässe mit Ermäßigung. Mit 20€ kann man einen kompletten Skitag erleben. Es gibt eine limitierte Anzahl von 3000 Skipässen mit Ermäßigung.

Wenn Sie einen Saison-Skipass haben, können sie ihn für 25 € aufladen.

Wenn Sie gerne Skifahren lernen möchten, können Sie das nun zu einem reduzierten Preis tun, für 35 €/Tag. Die zur Verfügung stehenden Tage sind der 2., 9. 22. und 29. April

April Aktivitäten in der Sierra Nevada

Unter den vielen in der Sierra Nevada geplanten Aktivitäten gibt es Skifahren im Badeanzug. Eine Veranstaltung bei der die Teilnehmer ohne Kleidung skifahren oder snowboarden.

The 30th of April the skiing season ends with a big people’s paella.

Sierra Nevada im Herbst

Ein Besuch der Sierra Nevada im Herbst ist keineswegs teuer, man findet jetzt sehr günstige Flüge nach Málaga. Diese niedrigen Preise im Herbst für Flüge, Hotels und Mietwagen erlauben es uns, einige Orte in der Provinz Málaga kennenzulernen, nur 90 Minuten von Málaga und der Costa del Sol entfernt.

Sierra Nevada im Herbst

Jetzt im Oktober und November, kurz vor Beginn der Skisaison ist ein idealer Moment um die Sehenswürdigkeiten von Granada zu genießen, ohne dass das Wetter zu kalt ist.

Ein Besuch in Granada im Oktober und November

Wenn Sie gerne jemanden davon überzeugen möchten, Sie zu begleiten, ist ein günstiger Flug die beste Entschuldigung um etwas Zeit in Málaga und Granada zu verbringen. Es ist die perfekte Gelegenheit um mehr über die Städte zu erfahren die so völlig unterschiedlich sind:

  • Málaga, eine alte Hafenstadt zum Mittelmeer, mit dem Charme und der Lebensfreude die typisch für Küstenstädte ist. Herbst ist definitiv eine gute Jahreszeit um die Provinz zu besuchen ohne zu sehr zu schwitzen.
  • Granada, wo das arabische Erbe an jeder Ecke und den Sehenswürdigkeiten zu finden ist, mit der beeindruckenden Sierra Nevada in Hintergrund. Genießen Sie eine Städtereise, besuchen Sie die Alhambra oder genießen Sie einfach die Umgebung.

Für die etwas Abenteuerlustigeren gibt es viele Möglichkeiten um die Sierra Nevada zu genießen und Sport im Freien oder Abenteuersportarten zu betreiben und somit Sehenswürdigkeiten mit Sport zu kombinieren. Einige Beispiel der Aktivitäten in der Sierra Nevada sind Canyoning und Klettern. Sie können auch auf einen der höchsten Berge der Halbinsel steigen da die höchste Straße von Europa auf fast 2500 Meter hinaufführt.

Es gibt einen Parkplatz in Pradollano, dem Skigebiet in der Sierra Nevada, von wo der Nationalpark Busse anbietet für diejenigen die die letzten Meter lieber bequem zurücklegen möchten ohne die spektakuläre Aussucht zu missen, wenn man an klaren Tagen sogar die Rif Berge in Marokko sehen kann.

Das sollten Sie nicht missen

Es ist ein einzigartiger Ausflug, mit einer geringen Entfernung von Granada und Málaga, der uns die Möglichkeit gibt, eine fantastische Natur und die außergewöhnliche Umgebung eigens Hochgebirges zu erleben, nur 120 km vom Flughafen Málaga entfernt und definit ein Ort den Sie nicht missen sollten.

 

Skifahren im Badeanzug in der Sierra Nevada am 23. April

Das Ende der Skisaison naht und wie jedes Jahr wird ein Skifahren im Badeanzug organisiert, ein ziemlich kurioses Ereignis, das seit einigen Jahren stattfindet und sich nun in der vierten Ausgabe befindet. Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie es ist, ohne Kleidung Ski oder Snowboard zu fahren wäre dies Ihre Chance es auszuprobieren.

Diese Veranstaltung fördert auch die kommenden Weltmeisterschaften in Freestyle Ski und Snowboard in der Sierra Nevada.

sierra-nevada-bikini

Die vierte Auflage dieser Veranstaltung findet am 23. April in der Skistation der Sierra Nevada statt.

Es stehen Live-Webcams zur Verfügung mit denen Sie den Status der Abfahrten überprüfen können.

Skipass zum halben Preis, wenn Sie Ihren Bikini oder Badehose mitbringen

Für die Teilnahme an dieser Veranstaltung müssen Sie sich auf der offiziellen Webseite anmelden, folgen Sie einfach dem Link am Ende dieses Artikels. In der Regel gibt es ein Limit von 500 Teilnehmern; jene Teilnehmer, die an der Veranstaltung teilnehmen, können den Skipass zum halben Preis kaufen (17,25 € ist der Preis im Jahr 2016).

Um von dem ermäßigten Skipass zu profitieren, müssen Sie Ihren Ausweis mitbringen, den Sie an der Kasse vorzeigen müssen (um 9 Uhr geöffnet), dann erhalten Sie eine Registrierungskarte, die Ihnen Zugang zu Dienstleistungen, Preisen und ermäßigtem Skipass gibt;

Für Ihre warme Kleidung können Sie eine Verwahrung in Borreguiles (schließt um 11:20 Uhr) verwenden, die in früheren Jahren kostenlos war und wir gehen davon aus, das sie weiterhin kostenlos für die Teilnehmer ist… Seien Sie geduldig wenn die Menschenansammlung groß ist, der Spaß ist nur wenige Minuten entfernt.

Nach all diesen Schritten nehmen Sie einfach den Sessellift und wärmen die Muskeln auf, gleich geht es los; seien Sie jedoch vorsichtig, ein Fall im Badeanzug in den Schnee birgt mehr Risiken als wenn man durch entsprechende Ski-Kleidung geschützt ist.

Es ist nicht erlaubt die Person zu überholen, die vorausfährt, Sie müssen dieser Person immer hinterherfahren. Kurz nach der Abfahrt erfolgt die Preisverleihung und die Umkleide öffnet wieder damit Sie Ihre Sachen abholen können.

Denken Sie daran, dass die Teilnehmer ihre eigene Ausrüstung mitbringen müssen.

Kostenloser Ski Pass?

Diejenigen, die einen Tag Skifahren mit Gratis-Skipass genießen wollen, müssen bis zum 1. Mai warten. Am letzten Tag der Saison ist der Skipass der Skistation Sierra Nevada kostenlos.

Tipps zum Skifahren im Badeanzug

Vergessen Sie nicht den Sonnenschutz. Die Sonnenstrahlen sind hier besonders gefährlich aufgrund der Reflektion im Schnee und daher ist guter Schutz mit Sonnenbrille und Sonnenschutzcreme sehr wichtig.

Vermeiden Sie Risiken; wir wissen, Sie sind ein Profi aber bitte versuchen Sie nicht, die Mädchen im Bikini oder die Jungs in der Badehose mit Ihren besonderen Fähigkeiten ohne schützende Kleidung zu beeindrucken.

Video früherer Veranstaltungen in der Sierra Nevada

Wenn Sie noch nie in der Sierra Nevada waren ist jetzt ein guter Moment dazu… wir verfügen über eine Seite über das Skigebiet sowie Information über Parkmöglichkeiten.

Um sich für die Veranstaltung registrieren vergessen Sie nicht, das nachfolgende Formular (nur in Spanisch) auszufüllen.

http://sierranevada.es/es/invierno/eventos/otros-eventos/iv-bajada-en-ba%C3%B1ador/

Sierra Nevada Welt Schnee Tag 2016 – Wochenend-Ausflug

world snow dayDer Welt Schnee Tag findet nächstes Wochenende statt und die Sierra Nevada nimmt daran mit besonderen Aktivitäten und Skiunterricht für Kinder statt.

Diese Veranstaltung findet weltweit stattund die meisten Skistationen rund um dem Globus nehmen daran teil; offiziell handelt es sich nur um einen Tag, den Sonntag, generell wird er jedoch ausgedehnt auf das ganze Wochenende und manche Skistationen bieten es an einem Wochenende jeden Monat.

Die Absicht dieser weltweiten Veranstaltung ist die Einführung von Kindern in die Praxis dieses Wintersports. Wer hat als Kind den Schnee erlebt und hat keine gute Erinnerung daran?

Wann ist der Welt Schnee Tag?

Am 17. Januar findet der nächste Welt Schnee Tag statt, es gibt jedoch Angebote für das ganze Wochenende.

Ebenso gibt es Aktivitäten an beiden Tagen.

Kommen Sie zur Sierra Nevada

Dieses Jahr bietet die Sierra Nevada verschiedene Ferienpakete; eines dieser Pakete beinhaltet Ski-Unterricht für Anfänger, Ski Pass und alles nötige Material zum Skifahren; es gibt ein weiteres Angebot das auch Unterkunft beinhaltet, alles günstiger als an anderen Tagen.

Samstag und Sonntag gibt es jede Menge Veranstaltungen und Aktivitäten für Kinder; einige davon klingen ziehmlich interessant: Nachtskifahren, Kino oder Gymkhana; Kindern wird das sicherlich genauso gut gefallen wie ihren Eltern.

Weitere Information zum Welt Schnee Tag

Besuchen Sie die offizielle Website für Informationen über Veranstaltungen in der Sierra Nevada und jeder anderen Ski-Station, die an dieser Veranstaltung teilnimmt.

http://world-snow-day.com/en/wsd/Event_Locator/Spain/Sierra_Nevada/World_Snow_Day
World Snow Day
Plaza de Andalucía 4
18196 Granada
Spanien
+34638302057

Flüge nach Granada mit kostenlosem Check-in für Ski-Ausrüstung

hispania airlinesNur anderthalb Stunden Fahrt von Málaga und der Costa del Sol liegen die höchsten Gebirgszüge der Halbinsel, die Sierra Nevada in Granada, das südlichste Skigebiet Europas. Mit den jüngsten Regenfällen bereitet sich dieses auf mehr als 2.400 Metern über dem Meeresspiegel gelegene Resort – von wo aus man an klaren Tagen das Mittelmeer und Afrika sieht – für die neue Saison 2012-13 vor.

Unter den reichhaltigen Angeboten haben wir auch eines der Fluggesellschaft Hispania Airways gefunden, die kostenloses Check-in von Skiausrüstung und Snowboards auf ihren Flügen nach Granada anbietet. Diese Promotion, die bereits auf der Webseite der Fluggesellschaft erhältlich ist, ist ab den ersten Dezembertagen gültig, konkret dem 6. des Monats, wenn die Airline damit beginnt, Flüge zwischen Granada-Sierra Nevada und London, Rom, Madrid und Barcelona anzubieten.

Von London-Gatwick gibt es zweimal wöchentlich Flüge (montags und freitags, hin und zurück). Dieses Angebot ist die Antwort auf die steigende Zahl von britischen Ski-Touristen die einen Abstecher in die Sierra Nevada buchen. Jedoch nicht nur die Briten genießen dieses Skigebiet mit den meisten Sonnenstunden in Europa, nur 30 Minuten von der historischen Stadt Granada entfernt und ungefähr eine Stunde von der Costa Tropical und 90 Minuten von der Costa del Sol entfernt.

Wer sich lieber in einem der Orte an der milden Costa del Sol aufhält, jedoch gerne mal einen Abstecher in den Schnee und die Kälte der Sierra Nevada unternehmen möchte, kann seinen Flug zum Flughafen Málaga buchen und von dort eine Transfer in die Sierra Nevada buchen oder ein Auto mieten in Malaga.

Malaga, Ihre Weihnachtsferien in Süden Spaniens diesen Winter

Weihnachten steht bereits fast vor der Tür und viele von uns denken darüber nach, wo wir unsere Weihnachtsferien verbringen… Die Karibik ist eine gute Option, jedoch können der Preis und die Entfernung uns etwas einschüchtern. Daher… warum nicht Spanien einen Besuch abstatten? Waren Sie schon einmal in Málaga?

Der Großteil der Spanier, die außerhalb Spaniens Urlaub machen, kennen kaum die Hälfte von dem was ihr Land zu bieten hat. Spanien hat viele magische Orte mit deren Kultur, Geschichte, Gastronomie und der Möglichkeit, Dinge zu erleben, an die Sie sich immer erinnern werden.

Der Norden Spaniens ist eine wunderschöne Region in der die Farbe Grün dominiert, aber für die Wintermonate suchen wir nach einer etwas wärmeren Gegend, weswegen ein Reiseziel im Süden besser geeignet ist. Und so finden wir im tiefen Süden Spaniens die Provinz Málaga und die Costa del Sol, die Tourismus-Metropole von Andalusien.

Málaga ist ein sehr populäres Reiseziel; beliebt während des ganzen Jahres hauptsächlich unter Englischen, Deutschen und Holländischen Touristen, obwohl während der Sommermonate die Preise aufgrund der Beliebtheit stark ansteigen. Málaga ist der perfekte Ort für einen Winterurlaub, da die Sierra Nevada sich weniger als 2 Stunden im Auto entfernt befindet und man dort eines der besten Skigebiete in Europa genießen kann; andere nahegelegene Ausflugsziele sind zum Beispiel Ronda, Nerja, Marbella oder Puerto Banús, wo man umgeben ist von purem Luxus und fantastischen Autos.

Ihre Ankunft am Flughafen Málaga gestaltet sich komfortabel, angenehm und einfach. Wenn Sie sich für einen Mietwagen am Flughafen Malaga entschieden haben, werden Sie sofort zu Ihrem Fahrzeug gebracht. Wir empfehlen Malagaairportcarhire.com wenn Sie ein Auto mieten möchten, den dort können Sie sich 10% sicher sein, das beste Preis-Leistungsverhältnis zu erhalten; die Firma hat ihre eigene Flotte neuer Autos und man braucht keine Kreditkarte für die Online-Buchung.

Falls Sie keinen Führerschein besitzen oder einfach bevorzugen, zu Ihrem Hotel oder Reiseziel gefahren zu werden, interessiert Sie vielleicht ein Málaga Flughafen Transfer. Der Taxi Service der über den Link in diesem Artikel angeboten werden, verfügt über Luxuswagen und Minibusse für kleinere oder größere Gruppen. Ebenso gibt es günstige Angebote, je nachdem was Sie ausgeben möchten… Ich persönlich empfehle den Minibus bei einer Gruppe von mehreren Personen, da der Endpreis pro Person wesentlich günstiger ausfällt.

In Málaga und der Costa del Sol gibt es Hotels für jeden Geschmack und Geldbeutel; von Fünf-Sterne Hotels im Zentrum Málagas und Luxus Resorts in Puerto Banús und Estepona, zu günstigen Hotels in Málaga, Torremolinos, Fuengirola usw. Mit etwas Zeit findet man die besten Angebote und Schnäppchen, weswegen wir empfehlen, mit der Suche recht zeitig zu beginnen. Auf diese Weise ist es viel einfacher, die besten Angebote zu finden.

Im Sommer ist meine persönliche Empfehlung ein Appartement in Benalmadena oder Torrequebrada, mit privaten Pool und nach Möglichkeit in Strandnähe… aber im Winter ist meiner Meinung nach der ideale Plan ein nettes Hotel, mit Abendessen und Party inklusive für Sylvester in Málaga; oder, eine weitere Möglichkeit wäre ein hübsches Landhotel fernab des Festtagsgetümmels, um einen friedlichen Weihnachtsurlaub mit dem Partner oder der Familie zu verbringen und die typische und traditionale Gastronomie der Gegend zu genießen.

Ehrlich gesagt ist die Nebensaison eine der besten Jahreszeiten um zu reisen. Die Preise sind niedriger und Verfügbarkeit ist kein Problem wie etwa im Sommer.

Nun, was halten Sie davon, diesen Winter Málaga zu besuchen? Die Provinz ist sehr groß und es ist unmöglich, alle sehenswerten Orte in einer einzigen Reise zu besuchen. Falls Sie sich entschieden haben, einen Flug zu buchen, ist jetzt der günstige Moment; wenn Sie bisher nur im Sommer hier waren, ist der Winter eine hervorragende Gelegenheit, um Orte von Málaga zu entdecken, die Sie bisher noch nicht besucht haben, wie etwa die weißen Bergdörfer, von denen ich unter anderem die Stadt Ronda sehr empfehlen möchte, die das ganze Jahr über von Touristen aus aller Welt besucht wird.

Ich hoffe, Sie besuchen uns wieder und berichten uns, was Sie empfehlen würden.

Sierra Nevada eröffnet Saison mit 26 Pistenkilometern

Das südlichste Skigebiet Europas, die Sierra Nevada in Granada, eröffnet diesen Samstag den 26. November die Saison mit dem größten Ski-Gebiet in der Geschichte zu Beginn einer Saison.

Für dieses letzte Wochenende im November bietet die Sierra Nevada Schneehöhen von 20 Zentimetern bis 1 Meter in den Bereichen Borreguiles, Veleta, Laguna de las Yeguas und im Bereich der Loma de Dilar wird dieses Jahr eine „Halfpipe“ im Snowpark Sulayr eröffnet. Sierra Nevada ist momentan die einzige Ski-Station in Spanien mit genügend Schnee, um die Saison zu starten.

Das Skigebiet befindet sich in zwei Nationalparks in Andalusien und von den Gipfeln sieht man an klaren Tagen das Mittelmeer und die afrikanische Küste.

Für Skifahrer und Freestyle-Liebhaber gibt es eine Vielzahl von Pisten und Anlagen für den Genuss des Wintersports sowie Hotels, Restaurants und so weiter, für einen angenehmen Aufenthalt auf 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Das Nachtleben in der Sierra Nevada ist ebenso sehr bekannt. Das Gebiet bietet auch viele Aktivitäten für Nicht-Skifahrer und Kinder, damit die ganze Familie einen fantastischen Tag im Schnee verbringen kann.

Und nicht zu vergessen, dass die höchsten Berge der Halbinsel nur eine Autostunde von der granadinischen Costa Tropical und 90 Minuten von der Costa del Sol in Málaga entfernt ist. Die Saison in der Sierra Nevada dauert aufgrund der Höhe auch am längsten und es ist normalerweise möglich, bis Ostern skizufahren, ein Zeitpunkt, an dem man bereits die ersten Badenden an der Costa del Sol antrifft. Somit ist Sol y Nieve (Sonne & Schnee) keine Medienübertreibung, da es tatsächlich möglich ist, innerhalb desselben Tages skizufahren und ein Bad im Mittelmeer zu nehmen.

Der erste Schnee in der Sierra Nevada, Granada

Das südlichste Skigebiet in Europa, die Sierra Nevada in Granada, hat ihre ersten Schneefälle registriert, mit einer Schneedecke zwischen 5 und 7 cm ab 1.800 Metern Höhe. Diese ersten Flocken auf den höchsten Bergen der Iberischen Halbinsel waren ein guter Anlass für viele, dieses Wochenende mit ihrer Familie in der Sierra Nevada zu verbringen, den Schnee mit der Familie zu genießen, mit Schneeballschlachten und Schlittenfahrten.

Die Öffnung der Skistation Sierra Nevada ist für das Wochenende des 26. und 27. November geplant.

Touristen, die im Herbst und Winter nach Málaga kommen, die günstigen Preise für Flüge nutzend, können nur 130 km entfernt in Granada Wintersport betreiben.

Das letzte Maurische Königreich des mittelalterlichen Spanien ist ebenfalls ein fantastisches Reiseziel für eine Tour der historischen Stadt sowie einen Besuch ihres berühmtesten Monuments, der Alhambra. Von diversen Aussichtspunkten der Stadt hat man einen fantastischen Ausblick über die maurische Festung mit den weißen Gipfeln der Sierra Nevada als Hintergrund. Während dieser Monate kann man auch großartige Sonnenuntergänge erleben.

Auf alle Fälle sollten Sie sich aber warm anziehen! Obwohl Granada nur 40 Autominuten von der Costa Tropical und anderthalb Stunden von der Costa del Sol entfernt ist, könnte der Temperaturunterschied nicht kontrastreicher sein. Auf dem Foto erkennt man, dass nur wenige Kilometer in Luftlinie den Schnee vom Mittelmeer trennen; aufgrund der großen Höhe der Berge gibt es aber Temperaturunterschiede von 20ºC und mehr.

Weswegen der Werbespruch „Sol y Nieve“ (Sonne und Schnee) der Sierra Nevada durchaus nicht übertrieben ist, da man technisch morgens Skifahren und nachmittags am Strand Sonnenbaden kann. Im Skigebiet kann man die komplette Skiausrüstung mieten, obwohl man Sonnencreme und Sonnenbrille nicht vergessen sollte!

Verbesserungen entlang der Costa del Sol Autobahnen

Die Autobahnen nach Málaga und der Costa del Sol erleben am Donnerstag einen historischen Sprung in der Qualität, der die Mobilität mittel-und langfristig verbessern wird. Autobahn-Verbesserungen in Málaga und der Costa del Sol verkürzen die Fahrzeit und vermeiden Sie die Gefahr von Staus. Diese neuen Straßeninfrastrukturen haben mehrere positive Effekte für die Nutzer, unter anderem eine Ersparnis von Zeit, Geld und eine Reduzierung von Risiken.

Die neue Infrastrukturen ermöglichen eine Reduzierung der Reisezeit zwischen den Städten an der Costa del Sol, wie Málaga, Torremolinos und Marbella; und ebenso reduzieren sie die Reisezeit zwischen anderen spanischen Städten wie Madrid, Córdoba oder Granada und Sierra Nevada.

In den neuen Abschnitten der Autobahn kann man entlang der gesamten Route bei maximaler Geschwindigkeit von 120 Stundenkilometer reisen, im Vergleich zu der aktuellen Situation mit begrenzten Abschnitten 100 km/h und 80 km/h.

Darüber hinaus wird die alternative Route (die gebührenpflichtig sein wird) eine bis zu doppelt so hohe Kapazität mit vier Fahrspuren in jede Richtung bieten. Daher wird diese neue Infrastruktur besonders interessant sein, in der Hochsaison im Sommer und während Weihnachten und Ostern. In diesen Fällen wird die Gefahr von Staus (sowohl verursacht durch Unfälle als auch starken Verkehr) viel niedriger sein als derzeit.

Auch gibt es eine signifikante Verbesserung hinsichtlich der Sicherheit im Straßenverkehr, wo die Reihenfolge der geschlossenen Kurven mit engen Fahrbahnen und steilen Hängen zu sanften Abfahren und Kurven, sowie breiten Fahrbahnen überwechseln, und mit den höchsten Sicherheitsmaßnahmen und Überwachung ausgestattet, vor allem in den Tunneln. Wir kommen damit in den Genuss einer viel angenehmeren Anreise.

Mit diesen Verbesserungen der Fahrtwege ergibt sich auch eine Reduzierung im Kraftstoffverbrauch, die durch zwei Faktoren gegeben ist: Zunächst die Distanz, die durch die neue Route verkürzt wird. Und zweitens, weniger Verbrauch durch konstante Geschwindigkeit, im Vergleich zu wechselnden Straßen-Situationen, in denen man beschleunigen, bremsen und sogar in niedrigere Gänge schalten musste.

Die Autobahn Las Pedrizas nach Málaga (AP-46), die die Costa del Sol mit dem Norden der Provinz und der Sierra Nevada (Granada) verbindet, ist am Tage der Eröffnung, dem 28. Oktober, ab 13 Uhr kostenlos. Ab dem folgenden Tag kostet diese neue gebührenpflichtige Autobahn ungefähr 2 Euro in der Nebensaison und bis zu 3 Euro in der Hauptsaison.

http://www.openstreetmap.org/?lat=36.71439&lon=-4.50923&zoom=16&layers=M

Von Málaga zur Sierra Nevada in Granada

Der Nationalpark Sierra Nevada erstreckt sich zwischen den Provinzen Granada und Almería und befindet sich ungefähr 120 km von Málaga entfernt. In der Sierra Nevada liegt der höchste Gipfel der Halbinsel, der Mulhacén, mit 3.481 Metern. Der Nationalpark Sierra Nevada ist ein Naturreservat der UNESCO.

Man kann auf zwei Wegen in die Sierra Nevada gelangen. Einer führt durch das Inland auf der A-72. Es ist eine sehr angenehme Fahrt, auf der man langsam an Höhe gewinnt, während wir uns von der Küste und ihrer üppigen subtropischen Vegetation entfernen. Nach dem Bergpass „Las Pedrizas“ auf fast 800 Metern über dem Meeresspiegel öffnen sich vor unseren Augen weite Bergwelten und Felder, die vereinzelt mit einem Bauernhaus und weitläufigen Olivenhainen gesprenkelt sind.

Von Málaga nach Granada auf der A-72 gibt es auf dem Weg einige interessante Dörfer wie etwa Loja, Alhama de Granada und Montefrio, ungefähr 70 km von Málaga entfernt. Diese Dörfer zwischen Hügeln und naheliegenden Flüssen bewahren ein reiches und vielseitiges historisches Erbe.

Kurz vor Granada eröffnet sich uns ein majestätischer Anblick, die Gipfel der Sierra Nevada, die während eines Großteils des Jahres mit Schnee bedeckt sind, unter einem tiefblauen Himmel.

Von Granada aus führt die gut ausgeschilderte Autobahn A-395 zum südlichsten Skigebiet Europas, Prado Llano, dessen Gondeln auch im Sommer für das Publikum geöffnet sind und insofern eine fantastische Alternative für einen Ausflug das ganze Jahr über sind.

Vom Pico de Veleta aus kann man an klaren Tagen die Küste des Mittelmeers und sogar das Rif Gebirge in Marokko sehen. Wer so hoch hinaus geht, sollte auf alle Fälle warme Kleidung mitnehmen, auch im Sommer, da dort die Temperaturen sehr niedrig sind!

Eine andere Route durch die Sierra Nevada von Granada aus führt Richtung Süden auf der A-44, entlang dem Lecrín Tal, das im Frühling von blühenden Zitronen und Orangenbäumen bedeckt ist. Dann nehmen wir die kurvenreiche Landstraße  A-348 nach Lanjaron und wir können sprichwörtlich fühlen, wie wir „das Tor“ zur magischen Alpujarra auf den Südhängen der Sierra Nevada durchschreiten.

Hier verstreicht die Zeit mit anderem Rhythmus; die weißen Dörfer haben bis heute ihr arabisches Erbe erhalten; tiefe Täler mit einem speziellen Mikroklima, Fruchtbäumen und unglaublich viele Quellen, von denen viele Heilquellen sind. Hier finden wir so zauberhafte Dörfer wie Bubión, Pampaneira oder Capileira; das buddhistische Kloster Oseling auf dem Berg Atalaya auf 1.800 Metern Höhe, und eines der höchstgelegensten Dörfer Spaniens, Trevelez, auf fast 1.500 Metern, das berühmt ist für seinen Schinken (Jamón Serrano).

Die neu eröffnete Autobahn A-44 bringt uns auf schnellem Wege und mit einem Höhenunterschied von fast 600 Metern erneut zur Küste. Nichtsdestotrotz  führt die viel schönere Route auf der alten Nationalstraße N-323 entlang Velez de Benaudalla, die uns durch spektakuläre Berglandschaften führt und sich in den letzten Kurven der sanften Brise des Mittelmeeres öffnet; es absoluter Genuss, diese Strecke zu fahren!

Die Granadinische Küste grüßt uns mit ihrem weißen Dorf Salobreña, das auf einem Hügel gelegen ist. Von hier aus können wir die Landstraße entlang der Küste genießen und die Verschiedenartigkeit der Küste von Granada wertschätzen, mit abrupten Steilhängen, die mit ihrem wilden und rauhen Aspekt eine besondere Schönheit aufweisen, die in scharfem Kontrast zur massive Bebauung entlang der Costa del Sol steht. Wir können auch schnell über die A-7 fahren, die uns erneut nach Málaga bringt, der Hauptstadt der Costa del Sol.