Weihnachtsmärkte in Málaga und den Costa del Sol Gemeinden in 2013

christmas-malaga-2013Während des letzten Novemberwochenendes findet in den meisten Costa del Sol Gemeinden das Anschalten der Weihnachtsbeleuchtung statt und dies ist auch der Auftakt für die typischen Aktivitäten in der Vorweihnachtszeit, unter denen man ebenfalls diverse Weihnachtsmärkte findet.

In der Innenstadt von Málaga findet der Weihnachtsmart in dem zentral gelegenen Paseo del Parque statt mit Buden mit Weihnachtsartikeln, Kunsthandwerk und Büchern.

In Torremolinos gibt e seine beeindruckende Ausstellung einer Krippe (sehr typisch in Andalusien) im Rathaus sowie einen Christbaum in der Plaza de Costa del sol.

In Benalmadena, Arroyo de la Miel findet ein Internationaler Weihnachtsmarkt in der Plaza de la Mezquita statt, mit Buden aus verschiedenen Ländern mit typischen Weihnachtsprodukten, Unterhaltung und Überraschungen. Dieser Markt findet am 7. Dezember von 11 bis 20 Uhr statt.

In Fuengirola gibt es einen Weihnachtsmarkt in der Plaza de la Constitución innerhalb eines großen Zeltes, vom 3. bis 16. Dezember.

Und schließlich in Marbella findet ein Krippenmarkt in der Altstadt statt. Auf diesem Markt, der während der Wochenenden bis zum 22. Dezember stattfindet, gibt es Krippenfiguren, Weinachnachtsleckereien und Weihnachtssterne. Weiterhin gibt es ein Parallelprogramm mit Aktivitäten für Kinder, Weihnachtschöre und Umzüge.

Dies sind die Märkte, von denen wir bisher die Daten haben, jedoch finden auch jedes Jahr Märkte in den folgenden Gemeinden statt:

Mijas Las Lagunas im Parque de Andalucia und Mijas Pueblo in der Plaza Virgen de la Peña, Marbella im Hafen und Manilva in der Plaza Vicente Espinel, Sabinillas.

Ihr findet Aktualisierungen der Weihnachtsmärkte in Málaga auf dieser Seite (in Spanisch) http://www.mercadillosemanal.com/mercados-de-navidad.en.malaga

Semana Santa Málaga: Prozessionen und öffentliche Verkehrsmittel vom 24. bis 30. März

Für alle unsere Lektoren, die planen die Semana Santa in Málaga hautnah zu erleben, sich durch die Stadt zu bewegen und die Prozessionen anzusehen, stellen wir nachfolgend nützliche Information über spezielle Fahrzeiten der S-Bahn sowie die Routen der Prozessionen.

ostern karte malaga

Generell und gleich vorweg, obwohl ein Auto perfekt ist um die Provinz zu entdecken und sich entlang der Küste zu bewegen, wenn Sie vorhaben, sich die Semana Santa in Málaga anzusehen, empfehlen wir ihnen wärmstens, das Auto stehen zu lassen und sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortzubewegen.

Aufgrund der großen Anzahl von Prozessionen ist praktisch die gesamte Innenstadt für den Verkehr gesperrt und je nach Uhrzeit kann es sogar zu Fuß etwas eng werden, damit Sie sich in etwa eine Vorstellung machen können.

Die meisten Prozessionen beginnen im Laufe des Nachmittags und können bis spät in die Nacht und sogar die frühen Morgenstunden andauern; aus diesem Grund gibt es während dieser Woche einen verstärkten Betrieb der öffentlichen Verkehrsmittel, sowohl in Bezug auf Busse als auch die S-Bahn C1 Malaga Zentrum-Fuengirola. Wenn Sie also Ihren Urlaub in einer der Costa del Sol Gemeinden wie Torremolinos, Benalmádena oder Fuengirola verbringen, können Sie die Prozessionen in Málaga ansehen und verfügen bis spät in die Nacht über öffentliche Verkehrsmittel.

Die Prozessionen starten von ihrer jeweiligen Kirche, haben jedoch ein Stück der Route gemeinsam, einen Abschnitt von etwa 800 Metern entlang der Alameda Principal, der Statue des Marquis de Larios, der Calle Larios und ein Stück der Calle Granada. Wenn Sie also nicht groß die Stadt entdecken oder herumlaufen möchten, können Sie sich hier platzieren um die Prozessionen zu sehen.

Routen der Prozessionen in Málaga:

Palmsonntag: Am Vormittag beginnt die Prozession Pollinica, eine Kinder-Prozession die offiziell die Semana Santa einläutet. Zwischen 11 und 13 Uhr läuft sie entlang der offiziellen Route. Im Laufe des Sonntags finden insgesamt sieben weitere Prozessionen statt, die zwischen 13 und 21 Uhr durch die Innenstadt (Alameda) führen; die letzte Prozession endet (bezeichnet als Encierro) um 1.30 Uhr. Die letzte S-Bahn nach Fuengirola von Málaga Zentrum fährt um 23.50 Uhr.

Montag: An diesem Tag finden sechs Prozessionen statt; die erste führt um 19 Uhr durch die Innenstadt (Alameda) und die letzte um 23.30 Uhr und deren Encierro ist um 4 Uhr morgens. Die letzte S-Bahn nach Fuengirola von Málaga Zentrum fährt um 01.10 Uhr.
Dienstag: Im Laufe des Dienstags finden ebenfalls sechs Prozessionen statt; die erste führt um 19.30 Uhr durch die Innenstadt (Alameda) und die letzte um 1 Uhr morgens und deren Encierro ist um 3 Uhr morgens. Die letzte S-Bahn nach Fuengirola von Málaga Zentrum fährt um 03.10 Uhr.

Mittwoch: Insgesamt finden sechs Prozessionen statt, von denen die erste um 19 Uhr durch die Innenstadt (Alameda) führt und die letzte morgens um 1 Uhr und deren Encierro ist morgens um 4.30 Uhr. Die letzte S-Bahn nach Fuengirola von Málaga Zentrum fährt um 02.10 Uhr.

Gründonnerstag: Am Gründonnerstag finden sieben Prozessionen statt, von denen die erste um 18 Uhr durch die Innenstad (Alameda) führt; die letzte passiert um 23.30 Uhr und deren Encierro ist um 5.30 Uhr morgens. In dieser Nacht gibt es S-Bahn-Verbindungen nach Fuengirola von Málaga Zentrum während der ganzen Nacht.

Karfreitag: Am Karfreitag finden ebenfalls sieben Prozessionen statt, von denen die erste um 19 Uhr durch die Innenstadt (Alameda) führt und die letzte um 1.30 Uhr und deren Encierro ist um 3.30 Uhr morgens. In dieser Nacht gibt es S-Bahn-Verbindungen nach Fuengirola von Málaga Zentrum während der ganzen Nacht.

Ostersonntag: Die einzige Prozession an diesem Tag, der “Resucitado” führt um 12 Uhr mittags durch die Innenstadt (Alameda).

Gedruckte Routen-Pläne der Prozessionen gibt es in den Tourismusbüros und Kiosken in Málaga. Die Fahrzeiten der S-Bahn finden Sie unter dem Link http://www.renfe.com/viajeros/cercanias/malaga/index.html und weiterhin steht eine App der S-Bahn (renfe.mobi) für Apple, Windows 8, Blackberry und Android zur Verfügung.

Ostern in Málaga 2013

Denken Sie an einen Kurzurlaub zu Ostern, um Sonne und Frühling zu tanken? Málaga an der Costa del Sol ist eine gute Wahl, egal ob Sie die frühlingshaften Temperaturen genießen wollen, oder ob Sie die berühmten Karwoche in Málaga entdecken möchten.

ostern malagaDie Karwoche wird in diesem Jahr in vorwiegend katholischen Ländern vom 24. bis 31. März gefeiert, am ersten Vollmond nach der Frühjahrs -Tagundnachtgleiche, weshalb Ostern jedes Jahr auf ein anderes Datum fällt.

In den andalusischen Städten Sevilla und Málaga hat Ostern eine besondere Bedeutung und wird mit großer religiöser Inbrunst gefeiert, mit der Tausende von Menschen große Throne mit religiösen Figuren begleiten.

Diese Throne, Massivholz-Strukturen, die bis zu 5.000 Kilo wiegen, werden in Gleichschritt auf den Schultern von Dutzenden von Thron-Trägern getragen. Während Ostern gibt es mehrere Prozessionen jeden Tag, von denen viele bis spät in die Nacht andauern. Die Prozessionen sind sehr emotionale Ereignisse, in denen sich religiöse Inbrunst und Gefühl sich mit dem geheimnisvollen Schein des Mondes, Hunderten von Kerzen und dem Duft von Weihrauch vermischen.

Wenn Sie in Málaga zu Besuch sind und wenn Sie bereit sind, in ein Meer von Menschen einzutauchen und sich durch dieses Ereignis inspirieren zu lassen, ist es wert, es einmal erlebt zu haben. Alle Prozessionen teilen in der Regel eine Strecke der offiziellen Route durch das Zentrum von Málaga, entlang der Alameda Principal, Calle Larios und Calle Granada.

Interessanterweise wird in Malaga Ostern mit Freude, mit Lärm, mit Jubel, Applaus und spontanen, andächtigen Liedern gelebt. Angesichts der enormen Menge der Zuschauer ist nicht so leicht, einen guten Platz zu bekommen, um die Prozessionen zu sehen. Balkone und Straßen, an denen sie vorüberziehen, sind zum Bersten gefüllt, und viele Gläubige bringen Stühle mit oder mieten diese. Einer der beliebtesten Orte, um die Prozessionen zu sehen trägt den Spitznamen „Tribune der Armen“; die Treppen zwischen Pasillo de Santa Isabel und Calle Carreteria, von wo Sie das Ereignis beobachten können, da es dort Platz für Hunderte von Menschen gibt.

Wir empfehlen Ihnen, bequeme Schuhe zu tragen und sich eine Prozessions-Streckenkarte zu besorgen, die Sie kostenlos an vielen Orten in der Stadt erhalten. Und da Ostern dieses Jahr auf einen sehr frühen Zeitpunkt fällt, empfehlen wir auch einem Regenschirm, da es traditionell oft Schauer in diesem Zeitraum gibt.

Wir empfehlen auch die vielen Tapas-Bars in der Innenstadt um Kraft zu tanken, denken Sie daran, an die Nacht ist lang! Obwohl wir Sie auch darauf hinweisen möchten, dass, wenn Sie einen ruhigen und menschenleeren Ort suchen, besser nicht nach Malaga Stadt zu Ostern kommen.

Die Landschaften und das Hinterland tragen bereits ihr Frühjahrs-Kleid; überall findet sich üppiges Grün und es liegt ein leichter Duft von Blumen in der Luft. Frühling in Malaga ist eine der besten Zeiten um die Natur zu genießen und Spaziergänge zu unternehmen; oder entdecken Sie die weißen Dörfer, das Guadalhorce Tal und die Sierra de la Nieves unter den vielen Möglichkeiten die sich Ihnen bieten um Ihren Aufenthalt in der Provinz Malaga in vollem Umfang zu genießen. Die Wahl liegt bei Ihnen!