Das Picasso Museum feiert 10. Jubiläum am 26 und 27 Oktober

picasso museum 2013Der Monat Oktober in Málaga ist seit fast drei Dekaden einem der berühmtesten Söhne der Stadt gewidmet, Pablo Picasso, während des sogenannten Octubre Picassiano. Die Picasso Stiftung im Geburtshaus des Malers und Künstlers bietet ein umfangreiches kulturelles Programm rund um den weltbekannten Malagueño.

Dieser Oktober verspricht sogar noch interessanter zu werden, da das Picasso Museum sein 10-jähriges Jubiläum feiert. Während diesem Wochenende des 26. und 27. Oktober öffnet das Museum durchgehend 24 Stunden und bietet 30 kostenlose Aktivitäten rund um fünf Hauptthemen: Ausstellungen, Musik, Familie, Führungen und Aktivitäten, die außerhalb der Einrichtungen des Museums stattfinden.

Da das Programm sehr umfangreich und variiert ist, besucht bitte die Webseite des Museums, auf der Ihr die komplette Information finden könnt; um Euch jedoch etwas den Mund wässrig zu machen, hier eine kleine Zusammenfassung: Das musikalische Programm beinhaltet eine Sängerin, elektronische Musik , ein Jazzquartett und ein Quartett für klassische Musik. Das Familien-Programm präsentiert sich mit einem Marionetten-Theater, einem Bastelprogramm und Theater für Kinder. Es gibt nächtliche Führungen durch das Römische Theater und den Untergrund sowie die Terrasse des Palastes Buenavista für Nachteulen, geführte Touren durch das Museum und vieles mehr.

Der Eintritt und alle Veranstaltungen sind kostenlos vom 26. Oktober um 20 Uhr bis zum 27. Oktober um 19.30 Uhr. Ausführliche Information (in Spanisch und Englisch) bei
http://www.museopicassomalaga.org/es/deutsch

Diese Woche gibt es auch noch weitere Veranstaltungen, die von der Picasso Stiftung veranstaltet werden:
24. Okt. 21:30 Uhr: Die Fassade des Geburtshauses wird zum Szenarium für einen vertikalen akrobatischen Tanz.
25. Okt. von 20 bis 24 Uhr: Animiertes Theater im Geburtshaus (1. Stock, Plaza de la Merced 15)
26. Okt. von 11 bis 14 und 17 bis 19 Uhr: Künstlerische Aufführung in der Plaza de la Merced mit einem Origami Bastelworkshop.

In Gedenken an den Jahrestag der Geburt von Picasso, ist der Eintritt zum Museo Casa Natal und der Ausstellungshalle am 25. und 26. Oktober kostenlos. Weiterhin gibt es auch kostenlose Führungen am 25. Oktober um 11, 12 und 16 Uhr.

Klassisches Musik Festival in Málaga vom 20. – 26. Mai

Von 20. bis 26. Mai findet in Malaga die erste Ausgabe des Festivals Málaga Clásica statt. In diesem Festival mit der Teilnahme von internationalen jungen Musikern hat das Publikum die Möglichkeit, sechs Konzerte an drei verschiedenen Orten in der Hauptstadt der Costa del Sol zu genießen.

cervantes theatre malaga

Konkret bieten das Cervantes-Theater, Teatro Echegaray und Sala Maria Cristina eine Reise durch die verschiedenen Epochen der Kammermusik von der Romantik bis zu zeitgenössischen Komponisten, mit Werken von Schubert, Brahms, Beethoven, Mozart, sowie Bach, Händel, Schönberg und Bartok, unter anderen herausragenden Musikern. Zusätzlich zu den Konzerten gibt es vier Meisterkurse für junge lokale Künstler.

Das Kammermusik-Festival, von dem kalifornischen Music at Menlo Chamber Music Festival inspiriert, ist das erste seiner Art in Malaga. Eintrittskarten gibt es an den Kassen der Theater Cervantes und Echegaray sowie im Internet. Die Meisterklassen haben freien Eintritt. Die Eintrittskarten kosten zwischen 15 Euro für die Konzerte und 20 Euro für das Abschlusskonzert im Teatro Cervantes. Das Abo für das gesamte Festival bietet 10 Prozent Nachlass im Preis.

Information über die Veranstaltung findet sich auf der Webseite des Teatro Cervantes unter http://teatrocervantes.com/es/seccion/informacion?ciclo=16

Festival Programm von Málaga Clásica vom 20. bis 26 Mai

Sala Maria Cristina:

Montag 20.: Von 16 bis 18 Uhr: Meisterkurs – 21 Uhr: Eröffnungskonzert (Beethoven, Handel und Brahms).
Dienstag 21.: Von 16 bis 18 Uhr: Meisterkurs – 21 Uhr: Konzert (Haydn, Bach, Händel und Beethoven).

Teatro Echegaray:

Donnerstag 23.: Von 16 bis 18 Uhr: Meisterkurs – 21 Uhr: Konzert (Mozart, Schubert, Brahms und Mendelssohn).
Freitag 24.: Von 16 bis 18 Uhr: Meisterkurs – 21 Uhr: Konzert (Schumann, Grieg, Debussy und Ravel).
Samstag 25.: 20 Uhr: Konzert (Beriot, Bartók, Schonberg, Strauss, Hindemith und Prokofiev).

Teatro Cervantes:

Sonntag 26.: 19 Uhr: Abschlusskonzert (Dvorak, Rachmaninov, Beethoven, Cervelló, Velázquez, Lara und Mendelssohn).

Solycalle – Festival der darstellenden Künste in den Straßen von Málaga

Kültur MalagaIm Laufe des Monats Mai können wir eine neue Initiative genießen, die in Málaga stattfindet: Das erste Festival der darstellenden Künste Solycalle in den Straßen der Hauptstadt der Costa del Sol, mit Theateraufführungen, Tanz, Zirkus und Marionettentheater. Die kommenden Samstage, beginnend am 5. Mai und bis zum ersten Samstag im Juni, gibt es Aufführungen auf dem Platz des CAC (Zentrum für zeitgenössische Kunst).

Am kommenden Samstag gibt es Animation um 12 Uhr und 17.30 Uhr, Marionetten um 18.00 Uhr, Jonglieren um 19.00 Uhr und Zirkus um 20.00 Uhr. Somit können sich Einheimische und Besucher während eines Monats – und kostenlos – von der guten Gesundheit eines Genres überzeugen, dem Straßentheater.

Hier haben Sie das komplette Programm, kommen Sie zur Plaza! Oh, ein zusätzlicher Hinweis: Am Samstag, den 12. Mai gibt es kein Theater auf der Straße, denn es wird die NACHT IN WEISS (Noche en Blanco) in Málaga gefeiert, ein Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten!

Samstag, 5. Mai: 12 Uhr Cia Barré: Juan Palomo (Animation)
17.30 Uhr Cia Barré: Juan Palomo (Animation)
18 Uhr Ángeles de Trapo: Christian Andersen Geschichten (Marionetten)
19 Uhr Manolo Carambolas: Elektrimin (Jonglieren)
20 Uhr Vagalume: Tó kao (Zirkus)
Samstag, 19. Mai: 12 Uhr Teatro del Lazzi: Calle de la comedia (Animation)
18 Uhr Ángeles de Trapo: Tres historias (Marionetten)
!9 Uhr Hnos. Moreno: Mucho más que circo
20 Uhr Teatro del Lazzi: Amar en tiempos revueltos (Kunst Komödie)
Samstag, 26. Mai: 12 Uhr Cia Barré: Juan Palomo (Animation)
13 Uhr Nanny Gogorno: Jurujujaja
17.30 Uhr Cia Barré: Tras la escoba
18 Uhr Manolo Carambolas: Elektrimin (juggling)
19 Uhr Rolabola Teatro: ¡Lucha! (Akrobatik)
20 Uhr Nanny Gogorno: Lunatik
Samstag, 2. Juni: 12 Uhr Teatro del Lazzi: Calle de la comedia (Animation)
18 Uhr Ángeles de trapo: Circo Mobil
19 Uhr Manolo Carambola y Rolabola: Hermanos Wifi
20 Uhr Reandanza (Schluss): Tango el corazón mirando al sur

Anreise: Der CAC-Platz befindet sich in der Calle Alemania, im Zentrum von Málaga, nur wenige Meter von der nahe gelegenen S-Station “Malaga centro Alameda” entfernt. Es gibt auch zahlreiche öffentliche und private Parkplätze in der Nähe des CAC für Besucher, die es bevorzugen, in ihrem eigenen Fahrzeug anzureisen.

Internationales Folklore Festival in Marbella vom 20. bis 22. April

Dieses Wochenende vom 20. zum 22. April findet in Marbella die zweite Ausgabe des Internationalen Folklore Festivals Europealia 2012 statt.

Während dieser Veranstaltung können Besucher und Einwohner von Marbella ein internationales Folklore Treffen verschiedener Nationalitäten und Kulturen genießen, die in der Stadt leben. Es gibt Umzüge, Vorführungen und Tänze um Kongress-Zentrum. Teilnehmende Länder sind Argentinien, Bolivien, Kolumbien, Chile, Ecuador, Ägypten, Schottland, Philippinen, Mexico, Paraguay, Portugal, Russland, Serbien, Senegal, Venezuela und natürlich viele lokale Verbände.

Wer Lust auf etwas buntes Treiben und gute Laune dieses Wochenende in Marbella hat, hier ist das Programm:

Am Samstag, ab 11 Uhr gibt es Folklore Vorführungen auf der Hauptbühne in der Avenida de Mar und ab 18 Uhr gibt es einen Umzug mit allen teilnehmenden Gruppen entlang der Straße Ricardo Soriano zum Kongress-Palast. Um 20 Uhr findet das Internationale Folklore Festival im Kongress-Palast mit Vorführungen und Tänzen statt. Der Eintritt ist kostenlos. Am Sonntag gibt es ab 11.30 Uhr Folklore auf der Bühne in der Avenida del Mar.

Three Divos in Marbella am 15. Dezember

Nicht ist besser um sich auf Weihnachten einzustimmen, als ein Weihnachtskonzert: Machen Sie es sich bequem in Ihrem Theatersessel und genießen Sie die Three Divos, die Ihre Lieblings-Weihnachtslieder am 15. Dezember im Auditorium des Kongresszentrums in Marbella zum Besten geben.

Die Three Divos, bestehend aus Nicholas Pound, Arran Harding und Tom Lowem, werden begleitet von zwei Tanzschulen, die das Stück „Christmas on Broadway“ repräsentieren. Eintrittskarten gibt es für 18 und 25 €.

Konzertbeginn: 21 Uhr

Ort: Auditorium des Palacio de Congresos de Marbella.

Anfahrt: Das Kongresszentrum befindet sich in der Straße José Meliá, zwischen der Strandpromenade und dem Boulevard Prinz Alfons von Hohenlohe, in der Nähe des Stadtzentrums von Marbella.

Kontakt

Tel. +34 952 82 82 44
Fax. +34 952 82 14 61