Rekordbilanz des Tourismus in Málaga während 2015

http://www.malagaweb.com/pictures/travel/malaga-airport/malaga_airport_picture/Es wird erwartet, dass diese Sommersaison 2015 Málaga ihren eigenen Rekord für Hotelübernachtungen schlägt mit einem deutlichen Anstieg in den Monaten Januar bis Juni im Vergleich zum Jahr 2014. Andalusien als Ganzes ist führend im Inlands-Tourismus und eines der wichtigsten Ziele des internationalen Tourismus in Spanien.

Dieser deutliche Anstieg der Buchungen kann Ihren Besuch ruinieren, wenn Sie Ihren Urlaub nicht im Voraus planen; wir empfehlen Ihnen bereits jetzt Ihren Flug, Unterkunft und Mietwagen in Málaga zu buchen, falls Sie es noch nicht getan haben sollten.

Zunahme der Flüge zum Flughafen Málaga

Innerhalb der Zunahme des Tourismus-Stroms an der Costa del Sol finden sich die Schweizer Besucher mit fast 6 % und einer Zunahme der Flüge aus Russland nach der Eröffnung einer Verbindung zwischen St. Petersburg und dem Flughafen Málaga; ein Flug der bei der Ankunft mit dem traditionellen Wasserbogen der Feuerwehrleute begrüßt wurde, um den neuen Flug zu taufen.

Vueling

Einige der direkten Routen, die andere Städte mit der Costa del Sol durch die Fluglinie Vueling verbinden sind Barcelona, Ibiza, Amsterdam, Brüssel, Cardiff, Kopenhagen, Hamburg, Lyon, Moskau, München, Paris, Rom, St. Petersburg, Bordeaux oder Toulouse.

Eine weitere Fluggesellschaft, die ein bedeutsames Wachstum erfährt ist Norwegian Airlines; diese Linie erhöht die Flüge von 16 auf 18, nachdem Fluge von Birmingham und Edinburgh zu den existierenden Routen hinzugefügt wurden. Es wird auch ein weiteres Flugzeug am Flughafen Málaga hinzugefügt, an dem bereits drei stationiert sind.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Urlaub in Málaga!

Helitt, eine neue andalusische Fluggesellschaft am Flughafen Málaga

Die neue aus Granada stammende Fluggesellschaft hat die Costa del Sol als Operationsbasis ausgewählt. Beginnend im Herbst, bietet sie direkte Verbindungen vom Flughafen Malaga zu anderen spanischen Zielen, Südfrankreich, Portugal und Nordafrika.

Das Ziel von Helitt ist es, Andalusien den wichtigsten Städten Spanien näher zu bringen, sowie Melilla, Südfrankreich und Marokko als auch Nordafrika und Portugal. Von Helitt wird versichert, dass die Routen nach und nach hinzugefügt werden.

Mit eigenen Flugzeugen und großer finanzieller Stärke will Helitt nicht nur einem qualitativ guten Service anbieten, sondern auch kompetitive Preise ohne ein Billigflieger zu werden und bietet ebenso Helikopter-Verbindungen entlang der Küste von Cádiz wie etwa Algeciras, Barbate und Tarifa und Tanger in Marokko.

Die von Helitt angebotenen Flüge werden in Turbopropellern mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 500 Km/h durchgeführt, die ideal ist für Mittelstreckenflüge und mit optimalem Brennstoffverbrauch. Mit einer Kapazität für bis zu 66 Passagiere sind sie mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet.

In den Händen eines Familienunternehmens eröffnet eine neue Alternative in andalusischen Flughäfen.