Bio-Märkte in der Provinz Málaga

s begann relativ kürzlich in den Dörfern des Valle del Guadalhorce, auch bekannt als "Huerta de Malaga", mit ausgezeichneter Gesundheit, die dazu geführt hat, dass sich die Märkte in der gesamten Provinz verbreitet haben. Von 10 bis 14 Uhr können wir den Kauf von Bio-Produkten genießen; Produkte wie Obst, Gemüse der Saison, Honig, Öl, Zitrusfrüchte, Eier, Brot oder süße Weine, die meist aus dem Guadalhorce-Tal, auch bekannt als / Obstgarten von Malaga /.
bio Markte malaga 2013

Die besten natürlichen Wasserbecken und Flüsse in Málaga

Anderntags schrieb ich einen Beitrag über kostenlose Thermalwässer in Andalusien, diesmal sind es die natürlich klaren Wasserbecken, hervorragend geeignet um die hohen Temperaturen im Sommer zu bekämpfen. Haben Sie Lust auf ein erfrischendes Bad? Lesen Sie weiter…
Natürliche Becken in Barranco Blanco

Ökologischer Markt in Málaga diesen Samstag, 28. April

Diesen Samstag, den 28. April findet die vierte Ausgabe des Ökologischen Marktes im Huelín Park in Málaga von 10 bis 14 Uhr statt. In diesem Park in der Innenstadt, der nur wenige Meter vom Meer entfernt ist, können wir unseren Einkauf an organischen und frischen Produkten zu günstigen Preisen tätigen, auf dem Markt der von der Vereinigung Guadalhorce ecológico organisiert wird. Als Anreiz: Ökologische Produkte müssen nicht unbedingt teurer sein, da auf diesem Märkten die Produkte von den Bauern selbst verkauft werden und daher 3% billiger sind als nicht-organische Produkte, die auf normalem Wege verkauft werden.

100 Jahre Geschichte verbindet Malaga und Coin

Im Jahre 1913, nach acht Jahren Arbeit, wurde die Zugstrecke Málaga-Coín eingeweiht. Der Großteil der Kosten von damals vier Millionen Peseten wurde von einem belgischen Unternehmen investiert. Bis zu diesem Moment mussten die Einwohner des Guadalhorce-Tales, die nach Málaga wollten, zu Fuß laufen oder mit dem Esel, zu Pferd oder der Kutsche reisen.
alter Zug in Málaga