Bio-Märkte in der Provinz Málaga

Noch vor einem Jahr war es relativ schwierig, auf einen Bio-Markt zu gehen, da dies bedeutete, innerhalb der Provinz reisen zu müssen, da den größeren Gemeinden an der Costa del Sol dieses Angebot fehlte.

Nun, wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass sich dies dank des ausgezeichneten Empfangs dieses sehr gesunden Vorschlags in kürzester Zeit geändert hat und es nicht unbedingt teurer, als wir glauben!

Nachfolgend bieten wir Ihnen wir die detaillierte Liste der ökologischen Märkte in der Provinz Málaga, damit Sie wissen, wann Sie in Ihrer Nachbarschaft frisches Obst und Gemüse kaufen können.

Ökologische Märkte im Guadalhorce-Tal und in der Axarquía

Es begann relativ kürzlich in den Dörfern des Valle del Guadalhorce, auch bekannt als „Huerta de Malaga“, mit ausgezeichneter Gesundheit, die dazu geführt hat, dass sich die Märkte in der gesamten Provinz verbreitet haben.

Von 10 bis 14 Uhr können wir den Kauf von Bio-Produkten genießen; Produkte wie Obst, Gemüse der Saison, Honig, Öl, Zitrusfrüchte, Eier, Brot oder süße Weine, die meist aus dem Guadalhorce-Tal, auch bekannt als / Obstgarten von Malaga /.

organic-market

Die folgenden Bio- Märkte sind nach der Reihenfolge gelistet, in der sie während des Monats stattfinden:

Erstes Wochenende des Monats

 Samstag: Bio-Markt in Marbella

Wann: Erster Samstag des Monats.
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr.
Standort: Avenida España, Pinar de Elviria. (Lage)

Sonntag: Bio-Markt in Cártama

Wann: Erster Sonntag des Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Urbanisation Los Naranjos Park, gegenüber der Tankstelle. (Lage)

Sonntag: Bio-Markt in Rincón de la Victoria

Wann: Erster Sonntag des Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Plaza de la Constitución (Lage)

Zweites Wochenende des Monats

Samstag: Bio-Markt in Málaga

Wann: Zweiter Samstag des Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Paseo de Reding, La Malagueta (Lage)

Sonntag: Bio-Markt in Mijas

Wann: Zweiter Sonntag Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Parque de Andalucía, Las Lagunas (Map)

Drittes Wochenende des Monats

Samstag: Bio-Markt in Marbella

Wann: Dritter Samstag des Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Calle Sírio, Ribera del Rio Guadaiza, Nueva Andalucia. (Lage)

Sonntag: Bio-Markt in Benalmádena

Wann: Dritter Sonntag des Monats
Hours: From 10 am to 2 pm.
Standort: La Paloma Volksfestgelände, Arroyo de la Miel (Lage)

Viertes Wochenende des Monats

 Samstag: Bio-Markt in Málaga

Der Park Huelin liegt nur wenige Meter von der Strandpromenade Antonio Machado entfernt, somit kann man perfekt einen Besuch auf dem Bio-Markt und einen Spaziergang am Meer kombinieren und vielleicht einige frittierte Fisch Tapas probieren, um wieder zu Kräften zu kommen.

Wann: Vierter Samstag des Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Huelin Park, neben dem See (Lage)

Öko-Markte am letzten Sonntag des Monats

Bio-Markt in Cala de Mijas

Wann: Letzter Sonntag des Monats
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Boulevard de la Cala, neben dem Rathaus (Lage)

Wenn Sie eine aktualisierte Liste von Orten und Daten wünschen, wo diese und andere Märkte organisiert werden, besuchen Sie unseren Führer zu Märkten in Málaga

Wöchentliche Bio-Märkte

 Benajarafe Bio-Markt

Wann: Jeden Samstag im Jahr 2018.
Uhrzeiten: Von 10 bis 14 Uhr
Standort: Gartencenter Florymar (Lage)

Other ecological markets in Málaga

bio Markte malaga 2013

The following list is not yet confirmed for 2018, although other years have been active:

Alhaurín el Grande: Zweiter Samstag im Monat, von 10 bis 14 Uhr, in der Calle Real (Fußgängerzone im Zentrum des Dorfes). In diesem Straßenmarkt gibt es normalerweise Aktivitäten für Kinder. Darüber hinaus werden häufig Vereinbarungen mit Restaurants in der Umgebung getroffen, die an der Veranstaltung mit ökologischen Tapas, Verkostungen usw. teilnehmen.

Coin: Dritter Samstag im Monat von 10 bis 14 Uhr auf der Plaza de La Villa. Dies ist der Markt mit dem größten Angebot an Bio-Lebensmitteln und es gibt normalerweise Aktivitäten oder Workshops.

Pizarra: Letzter Sonntag im Monat, an der Plaza de la Cultura von 10 bis 14 Uhr.

Fuengirola: Von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr und findet am ersten und dritten Sonntag jedes Monats am Plaza del Puerto Deportivo (Hafen) statt.

Die besten natürlichen Wasserbecken und Flüsse in Málaga

Anderntags schrieb ich einen Beitrag über kostenlose Thermalwässer in Andalusien, diesmal sind es die natürlich klaren Wasserbecken, hervorragend geeignet um die hohen Temperaturen im Sommer zu bekämpfen. Haben Sie Lust auf ein erfrischendes Bad? Lesen Sie weiter…

Bevorzugen Sie Urlaub am Strand oder in den Bergen? Und wenn Sie sich gar nicht entscheiden müssten? Wanderwege sind im Sommer nicht wirklich zu empfehlen, mit Ausnahme es handelt sich um natürliche Wasserbecken oder Flüsse, durch die man laufen kann.

Empfohlene Ausrüstung beim Wandern durch Flüsse

Ich empfehle immer bereit zu sein, noch mehr, wenn Sie durch einen der empfohlenen Flüsse gehen wollen. Es ist eine gute Idee, einen wasserdichten Rucksack mitzubringen und am wichtigsten sind Schuhe, die man im Wasser benutzen kann.

Es gibt spezielle Schuhe um auf Felsen durch Flüsse zu laufen, aber viele Leute bevorzugen es, alte Schuhe zu verwenden. Ich denke, es hängt davon ab, wie oft Sie diese Aktivität ausüben möchten.

 Stausee Guadalhorce

Dieser Stausee besteht aus dem Wasser aus dem Fluss Guadalhorce. Erstaunliche Aussichten der umliegenden Natur und viele Wasseraktivitäten.

Aktivitäten am Stausee

Der Ort befindet sich in der Nähe des Desfiladero de los Gaitanes und dem Caminito del Rey, die beide aufgrund ihrer außergewöhnlichen Aussicht bekannt sind.

Um nach El Chorro von Málaga mit dem Auto zu kommen, müssen Sie die Straße MA-5403 nehmen.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/qguqW2dry5t

Wanderung durch den Fluss Chillar

Die Wander-Route durch den Fluss Chillar ist sehr beliebt, weswegen es dort nicht so ruhig sein wird wie in früheren Jahren. Seine Beliebtheit ist aber kein Grund, ihn nicht in diese Liste aufzunehmen, da Gegend sehr schön ist und es dort diverse Becken gibt, in denen man baden kann.

Río Chillar

Diese Route befindet sich im Naturpark von Sierras de Tejeda, Almijara und Alhama.

Um dorthin zu kommen, müssen Sie die Küstenstraße N-340 Richtung Nerja nehmen und weiterfahren bis Sie das Straßensignal Parque de la Naturaleza finden.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/FPC8gUSZ3oz

Natürliche Rutschen des Río Verde (Grüner Fluss)

Zwischen den Orten Nerja und Almuñecar in Granada befindet sich der Barranco de Chorreras in Rio Verde.

Um zum natürlichen Pool und den Rutschen zu gelangen, muss man dem Wanderweg am Fuß der Schlucht folgen.

Es gibt Canyoning Aktivitäten, die Sie online buchen können. Einige der Webseiten, die Aktivitäten in Rio Verde für alle Altersgruppen anbieten, sind:Activitiesmarbella.es (Englisch)  oder barranquismorioverde.com (Spanisch).

barranquismo en Río Verde

Um dorthin zu kommen, muss man die Straße a-4050 nehmen, eine Bergstraße mit herrlichem Ausblick. Sie kommen auf diese Straße von Almuñecar, wenn Sie die N-340 nehmen, oder von der Autobahn A-92, wenn Sie nach Granada von Málaga aus fahren.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/9A6DL8dtFFL2

 El Charco Frio in Benaojan (Kalter Tümpel)

In den Bergen der Sierra de Grazalema befindet sich dieser Ort mit toller Naturlandschaft und Wanderrouten. Am Anfang der Strecke finden Sie einen Signalpfosten, Sie müssen nach links in Richtung der Cueva del Gato, wo sich der natürliche Pool mit kristallklarem Wasser befindet. Der rechte Weg führt Sie zum Bahnhof der nächsten Gemeinde, indem Sie dem Flussbett folgen, auch sehr empfehlenswert.

Cueva del Gato

Der Name kalter Tümpel stammt von der niedrigen Temperatur des Wassers, da es aus einem unterirdischen Kanal kommt.

Wenn Sie Speläologie mögen, gibt es schöne Routen mit unterirdischen Wasserfällen. Es wird nur für Expertenempfohlen, denn es gibt starke Strömungen, die es zu einem gefährlichen Ort für Neulinge machen. Wenn Sie interessiert sind, gibt es Websites, die ihre Dienste für diese Aktivitäten anbieten.

Um dorthin zu kommen, müssen Sie die Straße A-343 und A-367 Richtung Ronda nehmen.

Aktivitäten in der Cueva del Gato (*): Alijibe.com (Spanisch)
(*) Der Zugang ins Innere entweder als Person oder als geführte Gruppe erfordert eine offizielle Erlaubnis und ist nicht immer verfügbar.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/PRWkeM3YNGw

Natürliche Becken in Barranco Blanco, Coín

Zwei große natürliche Pools, die Sie besuchen sollten, befinden sich in Coín, einem Ort in den Bergen der Sierra von Mijas.

Es ist nicht möglich, direkt mit dem Auto direkten Zugang zu diesem Ort zu fahren man muss zu Fuß gehen oder mit dem Fahrrad fahren.

Der einfache Weg, um dorthin zu gelangen, führt nach Alhaurín el Grande und dann nehmen Sie die Straße A-387 nach Coín. Vorher sieht man einen Signalpfosten, der die Richtung zu Barranco Blanco angibt. Sie können das Auto in der Nähe der Brücke über den Fluss parken.

Natürliche Becken in Barranco Blanco

Der kurze Wanderweg folgt dem Flussbett des Flusses Alaminos mit Wasserfällen und Naturpools, in denen man ein Bad nehmen kann.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/ZgYTYsQsXPP2

Natürliche Becken in Viñas in Ojén

Ojén ist ein Ort in der Nähe von Marbella, dort kann man die Naturbecken von Viñas besuchen.

Ich habe dieses Becken nicht persönlich besucht, aber ich habe gelesen, dass ein ruhiger Ort ist.

Um von Málaga dorthin zu kommen, müssen Sie nach Marbella fahren und die Ausfahrt nach Ojén nehmen. Der natürliche Pool befindet sich am Fuße des Stadtfriedhofs nachdem man die Treppe hinuntergestiegen ist.

Charco de las Viñas en el Río Ojén

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/i38FvCSjWk32

Charca de las Nutrias en Estepona

Dieses natürliche Becken (Otter Tümpel) ist ausreichend tief, dass sich Badende sogar trauen, von einem hohen Felsen zu springen.

Dieses natürliche Becken (Otter Tümpel) ist ausreichend tief, dass sich Badende sogar trauen, von einem hohen Felsen zu springen.

Um dorthin zu kommen, muss man einen aufsteigenden Weg neben dem Fluss gehen.

Charca de las nutrias en Estepona

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/5LgdcyomNxJ2

Pozas del Padrón en Estepona

Auch bekannt als Charca de las Extranjeras (Ausländer Tümpel). Ein kühler Wanderweg durch einen Fluss ist immer nett, und noch mehr, wenn es natürliche Pools gibt, wo man Spaß haben kann.

Charca de las Extranjeras en Estepona

Zur Anreise mit dem Auto, müssen Sie die Autobahn A-7 und die Ausfahrt zum „Escuela de Arte Ecuestre de la Costa del Sol“ nehmen. Nach 6 Kilometern finden Sie einen Platz, wo man das Auto parken kann, der erste natürliche Pool ist ca. 300 Meter weit von dort entfernt.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/Bf9BsvjmjtF2

Charca de las Mozas en Benahavís

Der Hauptpool ist mehr als 4 Meter tief, deshalb einige Besucher es wagen, von den höheren Felsen ins Wasser zu springen. Es gibt noch zwei weitere etwas kleinere neben dem großen, in denen man schwimmen kann.

Der Fluss selbst ist Teil einer Wanderroute, die man laufen kann.

Charca de las Mozas en Benahavis

Er liegt in der Nähe eines Ortes und einer verkehrsreichen Straße und mag daher kein ruhiger Ort sein.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/G55wdofshWG2

Charco del Canalón en Istán

Dieser Naturteich liegt im Rio Verde Tal. Besucher können auch einen erfrischenden Wanderweg durch den Fluss genießen.

Es gibt mehrere Badebecken, einige von ihnen mit kleinen Strömungen, während andere ruhig sind, ideal zum Entspannen. Kein Zweifel, ist das ein guter Ort, um ihn mit Freunden oder Familie zu genießen.

Um dorthin zu kommen, müssen Sie die Ausfahrt nach Istán von der Autobahn A-7 nehmen. Sie können in der Nähe des Hotels Altos de Istán parken.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/mTEQu41YZ7x

Charco Redondo

Zwischen den Orten Algatocín und Jubrique finden Sie eine Brücke über den Genal Fluss, ganz in der Nähe gibt es einen natürlichen Teich mit einem Ufer, der fast wie ein Strand ist.

Man hat einen kleinen Damm angelegt, um den Teich größer zu machen und das Wasser im Inneren zu halten. Ganz in der Nähe von diesem Ort gibt es einen Campingplatz und ein typisches Restaurant.

Genaue Lage: https://goo.gl/maps/p4jLkCEY9tw

  Higuerón Flusswanderweg

In Frigiliana (bei Nerja) finden Sie mehrere Wanderwege. Einer von ihnen ist die empfohlene Higuerón Flusswanderweg.

Ein 8 Kilometer langer Weg, wo Sie Wasserfälle und kristallklares Wasser finden.

Sie benötigen Schuhe und einen wasserdichten Rucksack oder ähnliches, wo die elektronischen Geräte aufbewahrt werden.

  Infierno und Paloma Becken

Das Infierno Becken ist ein besonderer Ort von großer Schönheit. Es gibt ein paar kleine Wasserfälle und er ist von Felsformationen umgeben.

Charca del Infierno en Manilva

Der Wanderweg ist in den meisten Gebieten durch den Fluss, weil ein großer Teil der Strecke innerhalb der Schluchten liegt. Es könnte gefährlich sein, wenn es regnen könnte. Ganz in der Nähe dieses Ortes finden Sie die Hedionda Thermalbäder und den Paloma Teich.

Ich empfehle den Besuch der drei natürlichen Pools in der Gegend, einschließlich der Hedionda Bäder, ein Thermalwasser-Pool. Finden Sie den Bereich in dieser Karte: https://goo.gl/maps/5fMJqQNN8ET2

Wenn Sie alles über kostenlose Thermalwasserpools in Andalusien wissen wollen, lesen Sie meinen anderen Blogeintrag.

Ökologischer Markt in Málaga diesen Samstag, 28. April

Ökologischer Markt in MálagaDiesen Samstag, den 28. April findet die vierte Ausgabe des Ökologischen Marktes im Huelín Park in Málaga von 10 bis 14 Uhr statt. In diesem Park in der Innenstadt, der nur wenige Meter vom Meer entfernt ist, können wir unseren Einkauf an organischen und frischen Produkten zu günstigen Preisen tätigen, auf dem Markt der von der Vereinigung Guadalhorce ecológico organisiert wird. Als Anreiz: Ökologische Produkte müssen nicht unbedingt teurer sein, da auf diesem Märkten die Produkte von den Bauern selbst verkauft werden und daher 3% billiger sind als nicht-organische Produkte, die auf normalem Wege verkauft werden.

Für diejenigen, die es nicht wissen, das grüne Guadalhorce Tal ist auch als der Obstgarten Málagas bekannt und hat in letzter Zeit die Förderung des Konsums von frischem Gemüse aus dem Garten ohne Pestizide stark erhöht: Obst, Gemüse und Gemüse der Saison, Honig, Öl, Zitrusfrüchte, Eier, Brot, Süßigkeiten und Weine. Wir finden, eine hervorragende Initiative, die außerdem sehr gut angenommen wird. Der Huelín Park befindet sich nur wenige Meter von der Strandpromenade Antonio Machado und somit kann man perfekt den Bio-Markt mit einem Spaziergang am Meer und vielleicht ein paar frittierten Fisch-Tapas kombinieren, um wieder zu Kräften zu kommen.

Bis auf weiteres findet der Öko-Markt in der Hauptstadt der Costa del Sol am letzten Samstag des Monats statt. Andere Orte und Daten für den Öko-Markt in der Provinz sind: Erster Sonntag jeden Monats in Estación de Cártama; zweiter Samstag jeden Monats in Alhaurín el Grande, in der calle Real; dritten Samstag jeden Monats in Coín, auf dem Dorfplatz; letzten Sonntag jeden Monats in Pizarra, in der Plaza de la Cultura.

Anreise Huelín Park

Mit dem Auto von der westlichen Costa del Sol einfach auf der Autobahn der Ausschilderung Richtung Flughafen Málaga folgen und die Abfahrt zur Nationalstraße MA-21 nehmen. Wir fahren am Flughafen vorbei und bleiben auf dieser Straße, die direkt nach Málaga hinein führt und in die Straße Heroes de Sostoa übergeht. Der Park Huelín befindet sich zwischen dieser Straße und dem Meer.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Der Bahnhof Maria Zambrano mit S-Bahn Anschluss, sowie der Busbahnhof befinden sich etwa 15 Gehminuten vom Park Huelín entfernt.

100 Jahre Geschichte verbindet Malaga und Coin

Im Jahre 1913, nach acht Jahren Arbeit, wurde die Zugstrecke Málaga-Coín eingeweiht. Der Großteil der Kosten von damals vier Millionen Peseten wurde von einem belgischen Unternehmen investiert. Bis zu diesem Moment mussten die Einwohner des Guadalhorce-Tales, die nach Málaga wollten, zu Fuß laufen oder mit dem Esel, zu Pferd oder der Kutsche reisen.

Im Jahre 1930 fuhren täglich drei Züge zwischen Málaga und Coín, die ungefähr eine Stunde und 45 Minuten für die Strecke benötigten.

Während 60 Jahren fuhren die Züge, zuerst mit Dampf und später mit Diesel und die unter den Einwohnern Málagas als „La Cochinita“ (kleines Schweinchen) aufgrund ihres Aussehens bekannt waren, die 38 Kilometer zwischen Málaga und Coín bei einer Geschwindigkeit von 42 km / h.

Der erste Bahnhof von Málaga befand sich ursprünglich in dem Distrikt von La Malagueta, wurde aber später an den Hafen verlegt und dieses Gebäude gibt es auch heute noch. Von dort fuhren die Züge nach San Julian (hinter dem heutigen Einkaufszentrum Plaza Mayor gelegen), Churriana, Alhaurin de la Torre und Coín im Guadalhorce-Tal, wo noch der alte Bahnhof steht.

Aufgrund der Popularität und des geringeren Preises der Busse, wurde der Zugverkehr in Jahre 1965 schließlich eingestellt und die Gleise demontiert. Einer der Wagons wurde von dem Tivoli Freizeit Park in Benalmádena gekauft. Trotz der Beschwerden der Reisenden, die diese Zugverbindung benutzten, wurde diese eingestellt, heutzutage wünschen sich jedoch viele, dass sie niemals aufgehört hätte zu funktionieren.

Viele der Bahnhöfe, Brücken und Tunnel entlang der Strecke gibt es noch immer und wahrscheinlich sind viele Anwohner der Provinz daran vorbeigefahren, ohne es zu wissen.