Pier Eins in Málaga: Freizeit und Einkaufen am Meer

Málaga wird zusehend attraktiver und fügt kontinuierlich neue Projekte hinzu, um aus der Hauptstadt der Costa del Sol eine wahrhaft kosmopolitische Stadt zu machen. Die Tendenz besteht nun schon seit mehreren Jahren.

muelle 1 Malaga

Wir denken an die Tage zurück, wenn wir durch Málaga fuhren auf dem Weg vom oder zum Flughafen in Richtung unseres Urlaubsziels; was man aber so nebenbei von Málaga sah, war nicht grade reizvoll oder ansprechend.

Jedoch hat die tausendjährige Stadt, die charmant in einer Bucht liegt, durchaus sehr viel Potential, das nach und nach zu Tage gefördert wird mit einer breiten Auswahl an kulturellen Angeboten zusätzlich zu dem typischen Sonnen- und Strand Angebot.

Vor kurzem wurde ein neuer Bereich in Málaga geschaffen, das Pier Eins, mit dem die Stadt viel an Attraktivität gewonnen hat. Früher war das Hafen-Gebiet ein umzäuntes Gelände mit eingeschränktem Zugang und von der Stadt getrennt. Nach umfangreichen Bauarbeiten wurde nun ein Bereich von 14.000 Quadratmetern mit einem modernen Design geschaffen, dass das historische Zentrum mit dem Palmen Park und dem Terminal für Kreuzfahrtschiffe verbindet.

Entlang dieser Fläche direkt am Wasser gibt es einen Freizeit- und Einkaufsbereich, Restaurants und ebenso gibt es Aktivitäten und Einrichtungen für Kinder; der Bereich ist insofern ideal für einen Spaziergang oder um die gastronomischen Angebote am Meer zu genießen. Die Geschäfte sind von 10 bis 22 Uhr von Montag bis Samstag geöffnet (sonntags geschlossen). Das Pier Eins verfügt über eine große Tiefgarage.

Weiterhin gibt es allerlei Aktivitäten im Pier Eins: An der Plaza de las Palmeras findet der Handwerksmarkt Al Ándalus statt; bis zum 31. August gibt es eine Freiluft-Ausstellung vor diversen Künstlern, mit mehreren Darbietungen am Eingang zum Pier Eins von der Straße Velez-Málaga, von 17 bis 22 Uhr.

Weiterhin gibt es einen Markt am 12. August (von 19 bis 24 Uhr) und am 9. September (von 10 bis 16 Uhr). Und nicht zuletzt gibt ein Sommerkino im Pier Eins, am 13., 21. und 27. Juli um 22.15 Uhr.

Anreise zum Pier Eins (Muelle Uno)

Mit dem Auto, folgen Sie einfach der Beschilderung Richtung Málaga Zentrum; vor Ort gibt es Parkplätze in Alameda und dem Pier Eins.

Mehr Information (in Englisch und Spanisch) bei www.muelleuno.com

Follow us

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.
Raul GT
Follow us
Share this article:

Veröffentlicht von

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.