Tipps zum Sonnenbaden, SPF, Solarium und Sonnenbrand-Mittel

sonnenbadenDie Hitze ist in Málaga angekommen. In den nächsten Tagen und Monaten werden die Temperaturen noch steigen; deshalb werden wir dieses Jahr unsere Tipps für den Genuss der Sonne und des Strandes erweitern, damit Sie danach keine unangenehmen Nebenwirkungen auf die Gesundheit haben.

Die meisten Ausländer, die an diesen Tagen an die Costa del Sol kommen, sind verrückt danach, das Sommerwetter am Strand zu genießen und auch eine schöne Bräune zu bekommen, was die meisten von ihnen dazu bringt, stundenlang unter einer prallen Sonne mit ungewohnter Haut zu bleiben.

sunbathing

Wie immer unser erster Tipp: Holen Sie sich Schutz! Helle Haut, wenig sonnengewohnte Haut und Kinder benötigen einen hohen Schutzfaktor zwischen 30 und 50. Schützen Sie sich mindestens 30 Minuten vor dem Sonnenbad.

Wann sollte man sich nicht der Sonne aussetzen?

Wann ist die schlechteste Zeit um sich der Sonne auszusetzen? Vermeiden Sie Sonneneinstrahlung während der Mittagszeit zwischen 12 und 16 Uhr und verwenden Sie zusätzliche Ausstattung wie einen Hut, Sonnenbrille und Sonnenschirme.Wenn Sie in der Nähe einer Strandbar mit Sonnenschirmen mit Esparto sind, noch besser, da durch den Stoff der Sonnenschirme über 30% der ultravioletten Strahlung durchdringt. Tragen Sie nach jedem Bad wieder Creme auf. Vor allem sollte man die Sonne in diesen Breiten nicht unterschätzen.

Mit dieser Hitze können Sie jetzt verstehen, dass die Siesta ihre Daseinsberechtigung hat: Obwohl Sie nicht schlafen möchten, sollten Sie in den heißen Stunden des Tages etwas langsamer werden und an einem kühlen Ort im Schatten bleiben. Denjenigen, die hier Urlaub machen, empfehlen wir den alten Trick, alle Fenster des Hauses am Vormittag zu schließen, damit die Räume kühl bleiben.

Ein Hitzschlag ist neben den Verbrennungen der unangenehmste Aspekt der übermäßigen Sonneneinstrahlung. Auch hier wiederholen wir: Begrenzen Sie die Sonneneinwirkungszeit, schützen Sie sich ausreichend und trinken Sie vor allem viel Wasser, warten Sie nicht, bis Sie durstig sind. Dies gilt insbesondere für ältere Menschen, Kinder und kranke und übergewichtige Menschen.Denken Sie daran, nach dem Sonnenbaden eine Feuchtigkeitscreme für die Haut zu verwenden.

Welche Sonnencreme und welchen Lichtschutzfaktor für die Bräunung?

Im Hinblick auf Sonnencremes und unter Berücksichtigung der Sonnenstrahlung, die hier vorherrscht, ist es ratsam, eine mit einem hohen SPF zu wählen.

Die Sonnencreme sollte mindestens eine halbe Stunde vor dem Sonnenbad aufgetragen werden. Sparen Sie nicht bei der aufgetragenen Menge und wiederholen Sie die Anwendung alle 2 Stunden, besonders nach dem Baden.

Sun cream SPF 50+
Eine Sonnencreme mit SPF 50+ ist ideal für Kinder und Menschen mit hoher Sonnenempfindlichkeit

Der Bereich, der am anfälligsten für Sonnenbrand ist, besonders bei Kindern, ist der Rücken, die Schultern und das Gesicht.

Es gibt Sonnenschutzmittel von unterschiedlicher Intensität, von SPF 5 bis SPF 50+, wobei letzteres für Kinder und Personen empfohlen wird, die gegenüber Sonnenbrand empfindlich sind, es ist eher wie ein Sonnenblocker.

Diejenigen, die sich sonnen möchten, um ihre Haut zu bräunen, sollten dies schrittweise tun und Sonnencreme vom ersten bis zum letzten Tag auftragen.

Wenn Sie bevorzugen, unter einem Sonnenschirm zu sitzen, während Sie Ihr Lieblingsgetränk trinken, machen Sie keinen Fehler; es ist falsch zu glauben, dass Sie keinen Sonnenschutz unter einem Sonnenschirm, an einem bewölkten Tag oder im Wasser benötigen.

Kaufen Sie eine Sonnencreme mit einem SPF, der auf Ihre Haut abgestimmt ist, nicht nach Ihrem Wunsch, eine schnellere Bräunung zu bekommen.

Also welchen SPF zum Bräunen verwenden?

Um eine Bräune zu bekommen, können Sie eine Sonnencreme mit einem niedrigeren SPF wählen. Ich persönlich würde Mitte August nicht einen unter dem Faktor 30 an der Costa del Sol empfehlen; und das bedeutet nicht, dass Sie sich nun lange der Sonne aussetzen können. Wenn Ihre Haut hell ist, würde ich empfehlen, in der ersten Woche nicht weniger als SPF 40/50 zu nehmen.

Wenn Sie versuchen, im Oktober oder vor Juni eine gute Bräune zu bekommen, können Sie eine Sonnencreme mit niedrigerem Faktor verwenden. Sie fragen sich, wann Sie Malaga besuchen sollten?

Es gibt auch Bräunungsöls, aber ich kann sie nicht persönlich empfehlen, und noch weniger, wenn Ihre Haut nicht an die Sonne gewöhnt ist.

Eine andere Option wäre eine falsche Bräune oder eine Feuchtigkeitscreme für allmähliche Bräune, aber wenn Sie Málaga besuchen, können Sie einfach ein sicheres Sonnenbaden für eine perfekte Bräune auswählen.Beim Kauf einer Sonnencreme sollte berücksichtigt werden,

Menschen geeignet sind, deren Haut bereits an die Sonne gewöhnt ist, und dies geschieht nicht in ein paar Wochen. Mit einer sehr niedrigen SPF-Creme werden Sie nicht eine schöne goldene Bräune, sondern starke Sonnenbrände bekommen. Kaufen Sie eine Sonnencreme mit einem SFP, der auf Ihre Haut abgestimmt ist, nicht nach Ihrem Wunsch, eine schnellere Bräunung zu bekommen.

Was tun bei Sonnenbrand?

Wenn Sie sich ungeschützt oder mit unzureichendem Schutz sonnen, wird Ihre Haut wahrscheinlich Sonnenbrand bekommen.

Sunburn like a champion

Das erste, was zu tun ist, ist die Temperatur der Haut zu senken, bedenken Sie, dass das schlimmste Stadium einer Verbrennung bis zu 24 Stunden später erscheinen kann.

In der Apotheke gibt es Lotionen, um die Verbrennung zu kurieren und Schmerzen zu lindern. Einige grundlegende Hinweise:

  • Um die Temperatur zu senken, müssen Sie kaltes Wasser auf die betroffene Stelle auftragen.
  • Vermeiden Sie die Verwendung eines Schwammes beim Duschen im betroffenen Bereich.
  • Vermeiden Sie Cremes oder Öle, die das Schwitzen der Haut verhindern.

Halten Sie diesen Teil Ihres Körpers aus der Sonne und tragen Sie immer eine Feuchtigkeitscreme auf, besonders vor dem Schlafengehen und morgens. Es ist eine gute Idee, diesen Bereich des Körpers gut hydriert zu haben, damit er so schnell wie möglich repariert werden kann und so eine gesunde Haut erhält.

Abhängig von der Expositionsdauer gibt es verschiedene Arten von Verbrennungen, die alle Konsequenzen für die Haut haben:

Sonnenbrand ersten Grades

Ein Sonnenbrand ersten Grades beeinflusst die äußere Hautschicht und wird mit Sonnenbrand-Cremes behandelt. Er wird durch längere Exposition ohne Schutz verursacht oder mit einem niedrigeren SPF als empfohlen.

Manchmal kann die einfache Berührung eines T-Shirts Schmerzen verursachen; das Gefühl, wenn es richtig behandelt wird, verschwindet nach ein paar Tagen.

Das Wichtigste ist, diesen Bereich nicht der Sonne auszusetzen, Sie müssen es unbedingt vermeiden, wenn Sie nicht wollen, dass es schlimmer wird. Manche Leute baden mit ihren T-Shirts, es ist eine Option, aber denken Sie daran, wenn Sie aus dem Wasser kommen, müssen Sie in den Schatten zurückkehren.

Wenn sich Ihre Haut schält, vermeiden Sie am besten, an der Haut zu ziehen und lassen Sie die Schuppen von selbst abfallen.

Sonnenbrand zweiten Grades

Sonnenbrand zweiten Grades kann Blasen auf der Haut verursachen. Diese Art von Verbrennungen kann den Verlust von Hautgewebe verursachen, daher kann es ratsam sein, einen Arzt aufzusuchen oder eine spezielle Creme zu kaufen, um Verbrennungen zu behandeln.

Wenn Sie Blasen haben, sollten Sie sie nicht aufplatzen. Sie können Kaltwassertücher verwenden, um Schmerzen zu lindern und die Temperatur der Haut zu senken.

Bei längerer Sonnenexposition können schwere Reaktionen auftreten, einschließlich Fieber, Schüttelfrost und Übelkeit. In diesen Fällen ist es ratsam, den Arzt aufzusuchen.

Natürliche Hausmittel gegen Sonnenbrand

Wenn Sie nicht in der Lage waren, einen Sonnenbrand zu vermeiden, können Sie einige natürliche Hausmittel für Sonnenbrand hilfreich finden.

Aloe Vera und Sonnenbrand

Sie können das Gel in den Blättern der Aloe Vera auftragen und direkt auf die Verbrennung auftragen. Die Haut wird es absorbieren, Sie können es mehrmals am Tag wiederholen.

Apfelessig

Apfelessig kann nach dem Auftragen auf das betroffene Gebiet sofort Erleichterung bringen. Sie können ihn zu gleichen Teilen mit Wasser mischen und mehrmals täglich auf die betroffene Stelle sprühen.

Wenn die Haut austrocknet, müssen Sie ihr Feuchtigkeit zuführen.

Kokosnussöl

Kokosnussöl hilft, die Schmerzen und Entzündung der Verbrennung in nur wenigen Stunden zu lindern. Sie können es mit Aloe Vera mischen, um die Wirksamkeit zu verbessern.

Es ist wichtig, Öle nicht direkt nach einer Verbrennung zu verwenden, da sie die Haut daran hindern, die gespeicherte Wärme freizusetzen. Es ist ratsam, mindestens einen Tag zu warten.

Gurke für Sonnenbrand

Sie können eine halbe Stunde Gurkenscheiben auf die betroffene Stelle legen oder eine Paste machen und ca. 20 Minuten auftragen.

Die Wirkung der Gurke auf die Haut bringt Erleichterung auf der Stelle.

Kartoffeln

Kartoffelstärke hat schmerzlindernde Eigenschaften. Um sie zu verwenden, können Sie sie in Scheiben schneiden und auf die betroffene Stelle auftragen.

Weitere Tipps, um den Sommer zu genießen

Und zu guter Letzt: Lassen Sie niemals eine Person, ein Kind oder ein Tier in einem geparkten Auto mit geschlossenen Fenstern, ist sehr gefährlich und kann zum Tod führen.

Wenn Sie diese einfachen Tipps beachten, können Sie jede Menge Strand in Málaga genießen. Auf ins Wasser!

Raul GT
Follow us

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.
Raul GT
Follow us
Share this article:

Veröffentlicht von

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.