Natürliche Thermen in Málaga & Andalusien – Vorteile für die Gesundheit

Haben sie vor, Ihren Urlaub in Málaga zu verbringen und sind Sie auf der Suche nach einem etwas anderen Ort zum Entspannen? Thermalwasser sind eine ausgezeichnete Wahl und gut für die Gesundheit.

Ich schrieb bereits in einem anderen Beitrag über die gesundheitlichen Vorteile des Schwimmens im Meer, diesmal werde ich Alternativen zum Strand anbieten. Sie können beide kombinieren!

Thermalwasser haben in der Regel angenehme Temperaturen während des ganzen Jahres, so dass sie ideal zum Entspannen das ganze Jahr über sind. Sie bestehen aus schwefelhaltigem Wasser, das im Inneren der Erde entsteht und eine große Anzahl von Mineralien aufweist. Es kann einen unangenehmen Geruch haben, aber es ist von Vorteil für die Haut und hat sogar antioxidative Effekte beim Einnehmen.

Tipps für ein perfektes Thermalbad

Es gibt einige Tipps für die Nutzung der vorteilhaften Eigenschaften eines Thermalbades. Lesen Sie darüber und packen Sie Ihre Taschen, wir machen einen Ausflug zu den besten natürlichen Thermalbädern von Andalusien.

Wenn es in den Thermalwässern die Sie besuchen, Schlamm gibt, kann man ihn nach dem Bad auf Körper und Kopf auftragen. Lassen Sie den Schlamm unter der Sonne trocknen und wenn er brüchig wird, waschen Sie ihn mit Wasser ab.

Nach dem Bad, warum nutzen Sie nicht den Ort und machen eine Sightseeing Tour? Ich bin ziemlich sicher, dass Sie nahe gelegene Orte oder Wanderwege finden werden. Im zweiten Fall möchten Sie vielleicht das entspannende Bad nach der Wanderroute nehmen.

Natürliche Thermalbäder sind oft historisch markierte Orte, die seit der Antike verwendet wurden.

Thermalbäder Hedionda in Casares, Málaga

Natürliche ThermenDieses Thermalbad ist kostenlos und befindet sich neben dem Fluss von Manilva in der Gemeinde von Casares. Man kann von Manilva aus hinlaufen und es gibt auch diverse Wanderwege in der Gegend, die Sie interessieren könnten.

Nach der Legende, während des 1. Jahrhunderts vor Christus, waren die römischen Truppen von Cesar für eine Schlacht in dieser Gegend stationiert. Die Truppen waren nicht im besten Zustand, da viele von ihnen Krätze mit starkem Juckreiz hatten.

Einige von ihnen fühlten die Notwendigkeit, in das Wasser zu tauchen, um das Warten zu reduzieren und entdeckten überrascht, dass das Juckreizgefühl weitgehend verschwunden war. Kurz danach befahl Julius Cesar die Bäder zu bauen, die bis zu unseren Tagen überlebten. Manche sagen, dass auch Julius Cesar selbst dort gebadet hat.

Ist diese Legende wahr? Es gibt keine Beweise dafür und es ist sehr wahrscheinlich falsch, aber wir werden es nie wissen. Sicher ist, dass die Bäder von den Römern gebaut wurden und von den Muslimen während der Al-Andalus-Zeit später reformiert wurden.

Lage und Anreise: https://goo.gl/maps/gcYn8HNTudq

Thermalbäder in Alhama de Granada

Thermalbäder in Alhama de Granada Thermalbäder in Alhama de Granada, in Granada, nur eine Stunde im Auto von Málaga entfernt, befinden sich die Thermalbäder von Alhama de Granada. Diese Bäder sind in zwei Bereiche unterteilt, eines ist kostenlos und befindet sich am Eingang des Spas wo es ein privates für zahlende Kunden gibt.

Alhama de Granada ist ein Ort, der vor allem für seine Thermalbäder römischer Herkunft bekannt ist. Die Muslime nannten diesen Ort Al-Hama, was „das Bad“ bedeutet. Es befindet sich neben den Bergketten von Tejeda, Almijara und Alhama, einer Gegend von großer natürlicher Schönheit.

Der kostenlose Bereich besteht aus 3 kleinen natürlichen Thermalbecken mit einer Kapazität von jeweils ca. 20 Personen.

Werfen Sie einen Blick auf die Karte zur Anreise: https://goo.gl/maps/GMfrcMpFQvv

Thermalquellen in Zujar, Granada

Hot springs in ZujarDie heilenden Eigenschaften dieses Thermalwassers sind seit der Römerzeit bekannt; Plinio schrieb über diesen Ort. Zujar ist eine Stadt etwa 110 km von Granada entfernt und liegt im Naturpark der Sierra de Cazorla.

Das Wasser dieser Quelle ist besonders für Hautkrankheiten und viele andere Krankheiten angegeben.

Es gibt ein Restaurant mit Pool, dessen Eintritt 2 € kostet. Eine weitere Option ist ein kleiner See neben dem Stausee von El Negratin, dessen Zugang kostenlos ist.

Zur Anreise folgen Sie dieser Karte: https://goo.gl/maps/ULDd2rZKupo

Wenn Sie andere natürliche Thermalbäder finden möchten, können Sie die heißen Quellen von Santa Fe besuchen. Die Wassertemperatur liegt bei 36°C. Finden Sie den Ort auf der folgenden Karte: https://goo.gl/maps/mCVNZ61QxTk

Kommentar verfassen