Besonderheiten und Kuriositäten der Sierra Nevada in Granada

Für Skifahrer und Freestyle-Liebhaber gibt es eine Vielzahl von Pisten und Anlagen für den Genuss des Wintersports sowie Hotels, Restaurants und so weiter, für einen angenehmen Aufenthalt auf 2.000 Metern über dem Meeresspiegel. Das Nachtleben in der Sierra Nevada ist ebenso sehr bekannt. Das Gebiet bietet auch viele Aktivitäten für Nicht-Skifahrer und Kinder, damit die ganze Familie einen fantastischen Tag im Schnee verbringen kann.

Mit 3 internationalen Flughäfen in der Nähe ist Granada eine sehr gut vernetzte Stadt.

Wo befindet sich die Sierra Nevada?

Die Sierra Nevada ist das südlichste Skigebiet Europas; mit ihrem imposanten Berggipfel Mulhacén (3.482 m) ist sie eine wunderbare Kombination aus Sonne, Schnee und Mittelmeer.

Sierra Nevada is the Europe’s southernmost ski resort; with its imposing mountain peak of Mulhacén (3.482 m) it’s a wonderful combination of sun, snow and Mediterranean Sea.

Obwohl die Sierra Nevada nicht mit den Pisten in den Alpen verglichen werden kann, macht die Erschwinglichkeit und Zugänglichkeit das Resort zu einem großartigen Ziel für Familien, die weniger Erfahrung in Hang-Etikette haben, und es bietet eine angenehm einladende Atmosphäre, die sicher von allen Altersgruppen genossen werden kann.

Im Folgenden haben wir einige nützliche aktuelle Informationen für Skifahrer und Snowboarder aller Niveaus und Freizeitaktivitäten für Kinder und diejenigen, die nicht so sehr auf Skifahren sind, gesammelt.

Der Ferienort Pradollano liegt auf 2100 Meter über dem Meeresspiegel, nur 45 Minuten von Granada und nur 80 Minuten von Almuñecar an der Costa Tropical entfernt.

Die Sierra Nevada ist eine 2-stündige Fahrt vom Flughafen Málaga an der Costa del Sol und etwa 2 ½ Stunden von Marbella entfernt, für diejenigen, die Strand und Schnee kombinieren möchten.

Spending New Year's Eve in Sierra Nevada ski resort

Die Skisaison beginnt am 25. November und endet am 6. Mai.

Kuriositäten des Ski Resorts

Die Bergstation der Sierra Nevada befindet sich auf dem Gipfel Veleta, auf 3398 m. Insgesamt beträgt der Höhenunterschied 1200 Meter.

Pradollano ist das Herz des Skigebiets, von dort aus erreichen Sie insgesamt 80 Skipisten. Es ist ein sehr sozialer Komplex mit vielen Bars und Cafés. Ein sehr lebhafter Ort in der Nacht, besonders an Wochenenden oder Feiertagen.

Von Borreguiles aus können Sie den Berg hinauf und in andere Gebiete wie Laguna de las Yeguas, Lomar de Dilar und Veleta hinüberfahren. Vom Veleta, dem höchsten Punkt, können Sie an klaren Tagen spektakuläre Ausblicke auf die Mittelmeerküste, Gibraltar und sogar Afrika genießen.

Jedes Jahr finden Sie neue Einrichtungen, wie den „Zauberteppich“, für Anfänger.

Das Ski-Pass-System ist wie eine Kreditkarte, eine Plastikkarte, die gescannt wird, wenn Gondeln oder Skilifte benutzt werden.

Für diese Tage stehen 350 Schneekanonen zur Verfügung.

Für Anfänger Skifahrer und Snowboarder ist Unterricht in vielen Sprachen im ganzen Resort verfügbar.

Im Resort-Zentrum, rund um die Plaza de Andalucía, finden Sie einen Verleih und Reparaturservice für Skiausrüstung.

Kuriositäten über die Skipisten

126,8 praktikable Kilometer verteilt auf 125 Pisten. 19 grüne Pisten, 42 blaue Pisten, 50 rote Pisten und 7 schwarze Pisten. Die längste Piste ist `El Aguila‘, mit mehr als 6 km.

Die Gesamtzahl der Lifte beträgt 21 mit einer Kapazität von 44.457 Personen pro Stunde. Es gibt 2 Gondeln, 14 Sessellifte, 1 Skilift und 4 Liftmatten.

Es gibt 6 Skigebiete mit folgenden Namen: Veleta; Laguna De Las Yeguas; Borreguiles; Lomar de Dilar; Rio Monachil und Parador.

Die meisten Pisten im Resort sind mittelschwere Pisten und Gebiete wie der Monte Bajo sind fantastisch für diejenigen, die länger Ski fahren möchten.

Auf den zur Verfügung stehenden 5,8 Kilometern können Sie Langlaufen üben.

Es gibt einen Wettkampfbereich, einen Snowpark und eine Rodelbahn.

 

Skifahren ohne kleidung in sierra NevadaJedes Jahr, vor dem Ende der Saison, wird ein kostenloser oder sehr ermäßigter Skipass für diejenigen angeboten, die im Badeanzug skifahren gehen.

Weitere Kuriositäten über die Sierra Nevada

Lust auf mehr Kuriositäten über die Sierra Nevada? Auf geht’s:

Mit 3 internationalen Flughäfen in der Nähe ist Granada eine sehr gut vernetzte Stadt.

Wann ist die Skisaison?

Die Skisaison beginnt am 25. November und endet am 6. Mai.

Gibt es Snowboard-Einrichtungen?

Snowboarder werden in der Sierra Nevada mit offenen Armen empfangen und es stehen spezielle Einrichtungen zur Verfügung. Der Hauptlauf für Boarder ist der „Tubo de Borreguiles“, ein Freestyle-Park ausschließlich für Boards mit einer Halfpipe und einer ganzen Reihe von Sprüngen und Rails sowie einem kleinen Lift.

Kann man nachts Ski fahren?

Nachtskifahren ist möglich an Samstagen von 19:00 bis 21:30 Uhr (abhängig von Wetter / Schneeverhältnissen) auf der langen El Rio-Piste, die direkt zum Dorf führt.

Welche anderen Dienstleistungen bietet die Sierra Nevada?

Die Sierra Nevada bietet zahlreiche Dienstleistungen für Besucher. Unter den angebotenen Dienstleistungen finden Sie Skischulen, einen Schneegarten, Eislaufen, Diskotheken, Filme, Restaurants, Hundeschlitten….

Für nicht skifahrende Erwachsene gibt es viele Freizeitaktivitäten wie Husky-Schlitten und natürlich Geschäfte, Cafés und Restaurants.

Kann ich Kinder in die Sierra Nevada bringen?

Kinder lieben Schneeaktivitäten, und wenn Sie sich ausruhen müssen, gibt es Kindergärten mit qualifiziertem Personal für die Betreuung von Kindern unter 6 Jahren. Also ja, Kinder mitzubringen wird empfohlen, sie werden die Sierra Nevada lieben.

Und nicht zu vergessen, dass die höchsten Berge der Halbinsel nur eine Autostunde von der granadinischen Costa Tropical und 90 Minuten von der Costa del Sol in Málaga entfernt ist. Die Saison in der Sierra Nevada dauert aufgrund der Höhe auch am längsten und es ist normalerweise möglich, bis Ostern skizufahren, ein Zeitpunkt, an dem man bereits die ersten Badenden an der Costa del Sol antrifft. Somit ist Sol y Nieve (Sonne & Schnee) keine Medienübertreibung, da es tatsächlich möglich ist, innerhalb desselben Tages skizufahren und ein Bad im Mittelmeer zu nehmen.

Weitere Ratschläge

Es gibt auch mehrere Alpengärten für die Kleinen mit voll ausgebildeten Mitarbeitern, die sich um Kinder bis zu sechs Jahren kümmern.

In den Ausläufern der Sierra Nevada liegt die bezaubernde Stadt Granada, nur 45 Minuten entfernt. Diese Nähe zu einer der schönsten und kulturell beeindruckendsten Städte Europas macht die Sierra Nevada unverwechselbar.

Für die Anreise von Malaga ist es eine gute Idee, ein Auto zu mieten oder einen Transfer vom Flughafen zu buchen.

Follow us

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.
Raul GT
Follow us
Share this article:

Veröffentlicht von

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.