6 Gründe warum die Briten Andalusien bevorzugen

world-travel-market-2015Die Welttourismusmesse (World Travel Market oder WTM) hat uns die Bedeutung von Andalusien in Großbritannien gezeigt; ein Erfolg, der einen Anstieg von 22% der Buchungen in diesem Winter nach Andalusien bringt und der auf fast 60% steigt, wenn man bereits die Buchungen für den nächsten Sommer mitgerechnet.

Das Jahr 2015 war sehr gut für den Tourismus und 2016 könnte dies sogar zu übertreffen; hier sind einige der Gründe, warum die Briten lieber Urlaub in Andalusien machen.

1. Sicherheit in Spanien und in Andalusien

Jeder Reisende wertet Sicherheit und mehr noch heutzutage, daher haben andere Reiseziele wie Ägypten, Türkei und Tunesien, die in anderen Jahren populäre Toursimusziele waren, dieses Jahr bis zu 60 % Reservierungen im Vergleich zum Vorjahr verloren und Spanien als beliebtes und sicheres Reiseziel etabliert.

Ist es sicher nach Spanien zu reisen?
Spanien ist ein sicheres Reiseziel und Tourismus-Orte wie etwa die Costa del Sol verfügen über eine große Zahl an Polizisten, die während der Hauptsaison verstärkt werden. Man sollte immer ein Minimum an Vorsicht walten lassen um Diebstahl an stark besuchten Orten zu verhindern, was unabhängig des Reiseziels empfohlen wird.

2. Direkte Flüge und zu einem guten Preis

Die Flotte von Großbritannien ist bemerkenswert für die Anzahl der direkten und billigen Flüge nach Andalusien, wobei die Flughäfen Málaga und Gatwick das größte Wachstum erfahren haben.
Kein Zweifel, bei der Auswahl eines Reiseziels, das mit einem Direktflug erreicht werden kann und billig ist, hat dieses ziemlich viel Gewicht bei der Entscheidungsfindung.

3. Umfangreiches Tourismus-Angebot

Von einer fast exklusiven Tendenz zu Sonne und Strand, suchen die Briten zunehmend nach einem großen Angebot in dem sie verschiedenen Aktivitäten ergänzen können. Andalusien hat ein großes Angebot, das von über Gastronomie, Natur und malerische Dörfer, bis zu großen Städten wie Málaga, Granada und Cordoba mit wichtigen Sehenswürdigkeiten reicht.

4. Gute Temperatur und Klima

Die Briten suchen normalerweise nach einem Reiseziel mit einem besseren Klima als dem ihrigen und wählen daher häufig Reiseziele im Süden Europas.
Immer mehr Touristen interessieren sich für Aktivitäten im Winter in Málaga; wir empfehlen, unserem Blog für neueste Einträge zu folgen.

5. Umfangreiches Angebot an Unterkünften

Von Hotels nur für Erwachsene bis zu Hotels für junge Leute wie etwa das neue Hotel Meliá in Torremolinos, machen die Costa del Sol und Andalusien zu einem Reiseziel für alle Zielgruppen, sowohl Familien, als auch jungen Leuten oder Erwachsenen.

6. Wettbewerbsfähige Preise

Britische Löhne wachsen rund 3% aufgrund der Stärke ihrer Wirtschaft und dem Pfund gegenüber dem Euro und erhöhen der Anzahl der Reservierungen in Reisezielen die Qualität zu einem guten Preis bieten.

world-travel-market-2015

Und Sie, haben Sie lieber im Winter oder im Sommer Urlaub? Haben Sie vor, Andalusien zu besuchen?

Follow us

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.
Raul GT
Follow us
Share this article:

Veröffentlicht von

Raul GT

Reiseblogger, Webentwickler und Content-Editor. Autor vieler Reiseführer und Tipps über Andalusien, Malaga und Spanien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.