Malagaweb.com
English Deutsch Español

Der Naturpark des Desfiladero de los Gaitanes befindet sich in der Provinz Málaga und ist ein idealer Ort zum Klettern, Wandern und für Naturliebhaber. Eine spektakuläre Landschaft mit Felswänden von bis zu 300 Metern Höhe und einer Breite mit selten mehr als 10 Metern machen diese natürliche Schlucht, die über die Jahrhunderte vom Fluss Guadalhorce ausgegraben wurde, zu einem der schönsten Naturparkes in Andalusien und zu einem Referenzpunkt für diejenigen die die Berge von Málaga genießen möchten.

Das Naturgebiet umschließt die Gemeinden von Álora, Antequera und Ardales wo sich die Bahnstation El Chorro befindet, ein Muss für diejenigen sie auf dem Weg zum „Königspfad“ (Caminito del Rey), und den Stausee des Guadalhorce und Guadalteba unterwegs sind.

Caminito del Rey en Desfiladero de los Gaitanes

Die Schlucht des 'Desfiladero de los Gaitanes' ist verbunden mit der Geschichte der Provinz Málaga und ihrerswirtschaftlichen Wachstums; eine Gegend die auf dem Weg von Hafen von Málaga nach Córdoba liegt und während des Baus des Zuges verwendet wurde um die Wirtschaft anzukurbeln.

Aktivitäten

Sie sollten es sich nicht entgehen lassen, den Königspfad (Caminito del Rey) zu besuchen, er wurde kürzlich renoviert und ist nun sicherer als im vergangenen Jahrhundert; dieser Weg von den Arbeitern des in der Nähe liegenden elektrischen Kraftwerks verwendet.

Es gibt verschiedene Aktivitäten wie Klettern, Wandern, Höhlenforschung, Reiten, Mountainbike, Base Jump und mehr.

Wir empfehlen die folgenden Routen für Naturliebhaber und für aktiven Tourismus:

- Huma Bergkette

- Die Stauseen

- Haza del Río

- Gaitanejo

Wir empfehlen auch die folgenden interessanten Punkte:

- Aussichtspunkte des Stauseen

- El Chorro Stausee

- Königspfad (Caminito del Rey)

Es gibt einige archäologische Orte, die Sie vielleicht besuchen möchten:

- Bobastro

In Ardales gibt es einige archäologische Funde von alten Gebäuden aus dem 9. Jahrhundert

- Villaverde

In der Bergkette von Almorchon gibt es diverse archäologische Stätten die in den Felsen gehauen sind; es bestehen noch einige Mauern und Türme die zur Verteidigung der Gegend vor Attacken verwendet wurden.

- Pedreras Pfad

Dieser Pfad beginnt an der Bahnstation von El Chorro und verbindet die südliche Region der Huma Bergkette mit Las Escalerillas, nachfolgend detailliert.

- Las Escalerillas

Diese Stufen arabischen Ursprungs wurden von Kletterern benutzt um leichter nach Campedrero zu gelangen.

- Tajo del Molino

- Castillo de la Estrella

Tierwelt

Die natürliche Umgebung in Los Gaitanes verfügt über eine Vielzahl von Vögeln, bis zu 148 bekannten Arten: Geier, Adler, Falken, Eulen, Reiher, Enten..

Bei den Säugetieren finden Sie Igel, Kaninchen, Iberischen Hasen, Fledermäuse, Fuchs, Rotluchs, Wildschweine, Bergziegen ... bis zu 30 Säugetierarten.

Im Naturpark gibt es auch neun verschiedene Arten von Fischen, 7 verschiedene Arten von Amphibien und 13 Reptilienarten.

Anreise zur Gaitanes Schlucht

Zur Anreise in den 'Desfiladero de los Gaitanes' ist das bequemste Transportmittel Ihr eigenes Fahrzeug; falls Sie eines benötigen, können Sie es bei der Ankunft am Flughafen Málaga mieten.

Sie können auch mit dem Zug vom Bahnhof Málaga zu El Chorro nehmen (Mittelstrecken-Zug nach Sevilla) oder die S-Bahn, aber Sie müssen mit dem Bus weiterfahren; werfen Sie einen Blick auf unsere S-Bahn-Führer, es ist die Linie C-2.

Im Auto fahren Sie Richtung Álora durch Cártama und Pizarra; die Fahrt dauert etwa eine Stunde

Entfernung: 55 km.

Fahrtzeit: 1 Stunde



Get a Quote
Car hire Malaga Flughafentransfers Malaga