Malagaweb.com
English DeutschEspañol

Unternehmungen in Gibraltar

Tour von Malaga nach GibraltarWer mit dem Auto fährt, findet Gibraltar im Anschluss an die Costa del Sol. Die Küstenautobahnen N-340 und A-7 (Cádiz-Málaga) führen bei der Ausfahrt 119 in San Roque auf die N-351, die nach La Línea, die Grenzstadt zwischen Spanien und Gibraltar führt. Die Grenze ist nur fünf Gehminuten von dem Busbahnhof in La Linea entfernt. Hier kommen regelmäßig Busse von den Touristenorten entlang der Costa del Sol (Manilva, Sotogrande, Estepona, San Pedro, Marbella, Fuengirola und Torremolinos), Málaga Stadt und Provinz, sowie Granada.

Es gibt keine Zugverbindungen nach Gibraltar. Der nächste Zugbahnhof befindet sich in Algeciras, ungefähr 30 Minuten entfernt. Busse fahren alle halbe Stunde von La Linea ab und brauchen ungefähr 30 Minuten. Von dort kann man einfach über die Grenze nach Gibraltar laufen. Information über die spanische Bahn ist erhältlich über www.renfe.es. Da Gibraltar das Tor zum Mittelmeer ist, ist die Stadt ein hervorragender Hafen für Kreuzfahrtschiffe und Jachten.

Die Grenze zwischen Spanien und Gibraltar ist 24 Stunden täglich während des ganzen Jahres geöffnet.

Pässe und Visum

Bürger der Europäischen Union können nach Gibraltar mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass einreisen. Alle anderen Nationalitäten benötigen einen Reisepass oder andere Reisedokumente. Generell kann gesagt werden, dass Reisende, die ein Visum für Großbritannien benötigen, auch ein weiteres Visum für Gibraltar benötigen.

Zoll und Einfuhr von Gibraltar nach Spain.
Tabakwaren: 200 Zigaretten oder 50 Zigarren oder 250 Gramm Tabak.
Alkoholische Getränke: 1 Liter Spirituosen oder Likör (mehr als 22% vol.) oder 2 Liter Wein.
Güter mit einem geschätzten Wert von mehr als 171 Euro, inklusive Parfüms und Kölnischwasser.

Die Währung in Gibraltar ist das Gibraltar Pound, dessen Wert gleich hoch wie das Pound Sterling ist; benutzen Sie unseren currency Exchange (Währungsumrechner) um Euros in Pfund zu wechseln oder umgekehrt. Die meisten Geschäfte in Gibraltar akzeptieren Euros, aber Sie erhalten eine bessere Wechselrate in einer der vielen Banken oder Wechselstuben der Stadt. Die Öffnungszeiten der Banken sind von 9:00 bis 15:30 Uhr von Montag bis Donnerstag und bis 16:30 Uhr freitags. Die Wechselstuben öffnen von 9:00 bis 18:00 Uhr. Die bekanntesten Kreditkarten werden in Geschäften, Restaurants und Hotels akzeptiert.

Gibraltar Einkäufe

Die Main Street und die umliegenden Straßen bieten eine große Auswahl an Artikeln an. Die Geschenkeauswahl ist riesig: fein geschliffenes Glas, Porzellan, originelle Keramik, Lederwaren, Parfüm, Schmuck, Seide und sogar Kaschmir.

In der Main Street findet man die meisten Geschäfte. Es ist eine lebhafte und sehr farbenfrohe Fußgängerzone. Gibraltars Attraktivität stammt größtenteils von den vielen verschiedenen Nationalitäten, die auf so kleinem Raum zusammenleben (der Felsen ist 6 km lang und 1.2 km breit). Die aktuelle Bevölkerung Gibraltars ist das Resultat jahrhundertelanger jüdischer, indischer, spanischer, maltesischer und englischer Einwanderer. Das Resultat sind freundliche, höfliche und konservative Einwohner. Sie sind gute Händler. Besucher können sogar versuchen, die Preise herunterzuhandeln, was fast immer funktionieren wird.

Gilbraltar Gastronomie

Als natürliches Resultat von Gibraltars multikultureller Umgebung kann man hier auch Gerichte vieler Nationen finden, wie etwa Marokko, Israel, Frankreich, Italien, Indien, Spanien und natürlich England, zusammen mit vielen Pubs und Cafés. Am Casemates Square, der sich am Ende der Main Street im Herzen von Gibraltars Einkaufsmeile befindet, gibt es schicke Terrassen-Restaurants, Cafés und Bars und hier findet man außerdem das Zentrum des Nachtlebens in Gibraltar.

Freizeit in Gibraltar

In Gibraltar gibt es ein Kino, das auch andere Veranstaltungen anbietet wie etwa wöchentliche Termine für Tai Chi, Pilates und Salsa und die für das allgemeine Publikum geöffnet sind. Man kann Bowling im Kings Bowl spielen oder Schlittschuh laufen im Kings Bastion. Die Eislaufbahn ist von 10:00 bis 23:00 Uhr geöffnet.

Gibraltar Touren und Ausflüge

In Gibraltar gibt es eine reiche Auswahl an Aktivitäten wie Ausflüge, segeln, tauchen, fischen oder Vogelbeobachtung. Der Felsen von Gibraltar hat eine fantastische Unterwasserwelt mit Riffen und mehr als 30 Wracks und es gibt drei Tauchschulen, die auch Material ausleihen. Buchen Sie einen Angelausflug oder eine Delfin-Tour.

Man kann eine Tour durch die St. Michaels Höhle buchen, die ungefähr drei Stunden dauert. Hier gibt es spektakuläre Stalagmiten und sogar einen Unterwassersee. Man sollte gutes Schuhwerk und bequeme Kleidung tragen. Aufgrund der Art dieses Ausflugs sind Kinder unter 10 Jahren nicht zugelassen. Ebenso ist eine Reservierung drei Tage vorher nötig.

Die Seilbahn läuft kontinuierlich während des ganzen Tages, ungefähr alle 10 Minuten. Eine Reservierung ist nicht nötig. Eine weitere bequeme Option ist eine private Taxi Tour. Die normale Tour dauert ungefähr 90 Minuten und besucht die wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Der Preis ist ungefähr £7 (Minimum 4 Personen).

Neben den Sehenswürdigkeiten Gibraltars, ist der Ort auch ein idealer Ausgangspunkt um Spanien und Marokko zu erkundschaften. Nahegelegene spanische Städte sind Jerez, bekannt für ihren Sherrywein, Pferde und Flamenco und Cádiz, für ihre langen, unverbauten Strände. Der Hafen von Algeciras ist ungefähr 12 km westlich von Gibraltar gelegen. Die Stadt verfügt über einen Bahnhof und regelmäßige Zugverbindungen in das schöne andalusische Hinterland, Ronda, Córdoba und Madrid. Die bekannten Touristenorte an der Costa del Sol, wie etwa Estepona oder Marbella und der berühmte Jachthafen Puerto Banús sind nur vierzig bzw. sechzig Autominuten entfernt.

Wer gerne in eine völlig unterschiedliche Kultur eintauchen und orientalische Märkte entdecken möchte, kann mit der Fähre nach Marokko übersetzen.

Tourist tips

Die Einwohner von Gibraltar bezeichnen sich selbst als Gibraltarians oder 'Llanitos' (ausgesprochen Ya-ni-tos). Durch ihre Adern fließt Blut von Maltesern, Juden, Spaniern, Briten, Genuesen, Indern oder Marokkanern. Eine besondere Eigenart der Gibraltarians ist die Angewohnheit eines willkürlichen Hin-und Herwechselns zwischen spanischen und englischen Worten in einem einzigen Satz, was in der einheimischen Terminologie als "Gibberish" bezeichnet wird.

Zu dieser Mischung von Nationalitäten kommt weiterhin ihre Eigenart. Die Sonne scheint wie im Rest von Andalusien, aber die Szenerie ist völlig unterschiedlich. Wir befinden uns in einer englischen Stadt, mit Bobbys (englischen Polizisten), die Autos haben das Lenkrad links oder rechts und durch die Stadt fährt der rote Doppeldeckerbus.



Get a Quote
Car hire Malaga Flughafentransfers Malaga