Malagaweb.com
English Deutsch Español

Tour von Malaga nach CordobaDie Moschee von Córdoba ist neben der Alhambra von Granada das berühmteste Erbe der maurischen Architektur, ein arabisch-andalusischer Kunstschatz, die auf dem Höhepunkt ihres Glanzes die drittgrößte Moschee der Welt war. Derzeit ist sie zum Weltkulturerbe erklärt und ist eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten.

Während der langen Jahrhunderte der muslimischen Besetzung der iberischen Halbinsel war die Moschee von Córdoba als Symbol des Kalifats von Córdoba in Ost und West bekannt. Das Wort Moschee in Arabisch bezieht sich auf den Namen masjid, ein Ort, wo man sich vor Gott niederwirft.

Cordoba Guided Tour

Im frühen achten Jahrhundert wurde Córdoba die Hauptstadt von Al-Andalus und ab 785 begann der Bau eines Gebetsortes, der Moschee, über einer ehemaligen westgotischen Kirche.

Insgesamt gibt es vier Phasen des Auf-und Ausbau und die Moschee wurde mit ihrer heutigen Größe von 23.400 Quadratmetern 200 Jahre später fertiggestellt. Während dieser Zeit erlebte Córdoba ihr goldenes Zeitalter und erreichte einen Höhepunkt in Bevölkerung, Handel und Kultur.

Während der Rest von Europa im tiefen Mittelalter lebte, wurden in Al-Andalus Dichter, Philosophen, Ärzte und griechische Mathematiker studiert und Wissenschaften und Literatur, Poesie und Mathematik, Medizin und Astrologie weiterentwickelt.

Die feine, zarte und geometrische maurische Architektur spricht für sich selbst über den kulturellen Fortschritt dieser Zivilisation in diesem Moment der Geschichte.

Nach der christlichen Rückeroberung von Córdoba im Jahre 1226 wurde die Moschee von den Christen benutzt, um ihren Glauben zu feiern, aber nach der endgültigen Vertreibung des Islam von der iberischen Halbinsel im sechzehnten Jahrhundert erlitt der Moschee ihre größte Veränderung mit dem Bau einer Renaissance-Kathedrale in ihrem Inneren. Die Bauarbeiten wurden Anfangs von Karl V. unterstützt, was er jedoch bereute nachdem er sah, dass "etwas Einzigartiges" in der Welt zerstört worden war.

Allerdings war das Schicksal der Moschee von Córdoba relativ positiv, da sie nicht das Schicksal der anderen Moscheen in Al-Andalus teilte, die vollständig abgerissen wurden, um Platz für den Bau von Kirchen und Kathedralen zu schaffen. Die Moschee von Córdoba überlebte vielleicht aufgrund ihrer beeindruckenden Größe und Schönheit. Heute vereint die Moschee-Kathedrale von Córdoba in einer einzigen Anlage maurischen Stil, Gotik, Renaissance und Barock.

Die Moschee-Kathedrale besteht im Wesentlichen aus drei Teilen: Der Patio de los Naranjos, die Moschee und die Kathedrale.

Der gesamte Komplex ist von Mauern umgeben und etwa ein Viertel nimmt der Patio de los Naranjos ein, einen offener Bereich mit vielen Orangen- und Zitronenbäumen und Brunnen. In diesem Bereich befindet sich auch der Turm, das alte arabische Minarett.

In der Moschee können wir den Glanz der Kunst der Kalifen auf ihrem Höhepunkt genießen, mit einem Wald von 850 Säulen aus Marmor, Jaspis und Granit, auf denen 365 zweifarbige Hufeisenbögen ruhen.

Tickets und Öffnungszeiten

Die Tickets für die Moschee können an der Kasse am Tag des Besuchs des Denkmals erworben werden. Der Preis beträgt 8 € für Erwachsene, 4 € für Kinder von 10 bis 14 Jahren und Kinder unter 10 Jahren haben freien Eintritt. Es gibt auch private Touren und pädagogische Touren, Nacht-Touren und Führungen.

Die Öffnungszeiten des Denkmals sind von November bis Februar von Montag bis Samstag von 10 bis 18 Uhr und an Sonntagen und religiösen Feiertagen von 8.30 bis 10.15 Uhr und von 14 bis 18 Uhr. In den Monaten von März bis Oktober sind die Öffnungszeiten von Montag bis Samstag von 10 bis 19 Uhr und an Sonntagen und religiösen Feiertagen von 8.30 bis 10.15 Uhr und von 14 bis 19 Uhr.

Da in der Moschee gegenwärtig religiöse Kulte abgehalten werden, müssen diese Uhrzeiten respektiert werden und Besucher erhalten nur angemessen gekleidet Zugang.

Die Nacht-Tour findet im Laufe der Jahreszeiten zu unterschiedlichen Tagen und Uhrzeiten statt, weswegen man sich vorher erkundigen sollte. Der Preis dieser Tour liegt bei 18 € und ist erhältlich mit einem Audio-Führer in 8 Sprachen.

Die Führung beinhaltet die Alcázar de los Reyes Cristianos, die Moschee-Kathedrale, das Jüdische Viertel und die Synagoge von Córdoba. Diese Tour dauert etwa 3 Stunden und der Preis beträgt 36.50 € pro Person, mit freiem Eintritt für Kinder unter 8 Jahren. Die Führung findet in Englisch und Spanisch statt.

Anreise Moschee

Córdoba ist leicht zu erreichen mit dem Hochgeschwindigkeitszug AVE von Málaga, Sevilla und Madrid, mit Bus und Auto.



Get a Quote
Car hire Malaga Flughafentransfers Malaga